wie lange sind rezepte vom arzt gültig und wie lange darf ich sie einlösen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast einen Monat Zeit dafür, danach bekommst du zwar (einige) Medikamente trotzdem noch, musst sie aber selbst bezahlen.

jennyblomma 04.10.2010, 00:48

Danke für den Stern.

0

Ein rotes Rezept (die Farbe ist ein kräftiges Rosa) wird für gesetzlich versicherte Patienten ausgestellt.

Die Gültigkeit dieses Rezeptes beträgt einen Monat ab Ausstellungsdatum. Wichtig: Der Patient muss das Rezept innerhalb eines Monats in der Apotheke vorlegen.

Auszug aus: http://gesundheitswesen-gesundheitspolitik.suite101.de/article.cfm/gueltigkeitsdauervonrezepten

Das müsste auf dem Rezept stehen. Oder du fragst den Apotheker deines Vertrauens ob er es dir trotzem einen Tag später noch einlöst.

Jep... 1 Monat gilt das Rezept... hatte das auch mal...war einen Tag vorm "verfall" in der Apotheke das einlösen =)

Im Allgemeinen 1 Quartal lang,dann muss neu ausgestellt werden!

wallenstein 30.06.2011, 02:52

Weder im Allgemeinen noch im Besonderen - es gibt KEIN Rezept für Arzneimittel, das irgendwas mit dem Quartal zu tun hätte ...

0

hab mal gefragt die meinte 5 jahre.. aber bin mir net sicher

kommt aufs rezept an

rotes Rezept 1 Monat

blaues Rezept 6 Monate

grünes Rezept unbegrenzt

wallenstein 30.06.2011, 02:54

blau = 3 Monate ! grün = wenn Präparat verschreibungspflichtig, dann auch nur 3 Monate !

0

Was möchtest Du wissen?