Wie lange sind junge Amseln im Nest bevor sie fliegen können?

2 Antworten

Zitat aus
http://www.tierundnatur.de/vart-dro.htm
"Die Nestlinge verlassen nach 12–19 Tagen das Nest und werden dann meist auf dem Boden sitzend von beiden Altvögeln gefüttert. Jungvögel, die früh ihr Nest verlassen, können sich zunächst nur hüpfend fortbewegen, da sie erst mit ca. 18 Tagen flugfähig sind. Je nach Intensität der Fütterung sind sie mit 19–32 Tagen selbständig." Gruß wiele

Ab 12. April hat ein Amselpärchen ihr Gelege mit drei Eiern bebrütet. Nach 10 Tg.(22.April) schlüpten innerhalb weniger Stunden drei Küken. Nach elf Tagen (Am 3.Mai)flogen alle drei Nestlinge gleichzeitig aus und wurden noch 16 Tage (19.Mai). zunächst nur am Boden gefüttert: Heute, nach 28 Tg., habe ich beobachtet, wie die jungen Vögel die ersten Regenwürmer aus dem Rasen zogen. Inzwischen hat das Elternpärchen ein neues Nest gebaut. Das Gelege besteht aus fünf Eiern und wird seit dem 18 Mai bebrütet.

Vogel/ Amselnest an sehr ungünstiger Stelle, was tun?

Moin! Wir befinden uns mitten in einer Bau/ Abrissphase. Eine alte Terasse soll weg, doch ausgerechnet jetzt hat sich auf dem Gestell der Überwachung eine Amsel eingenistet. Die Küken sind bereits geschlüpft, das Problem ist nun das es hier weiter gehen muss, weil bald Beton usw kommt. Was müssen wie jetzt tun? Gibt es eine Möglichkeit das Nest umzusiedeln? Tierarzt? Irgendetwas anderes? Darauf warten dass die Vögel groß genug sind und weg fliegen ist leider, leider keine Möglichkeit. Danke!

...zur Frage

Amsel in Garten gefunden, was tun?

Hallo, wir haben eine etwas jüngere Amsel im Garten gefunden die anscheinend nicht fliegen kann. Das Problem bei uns ist, dass in unserer Nachbarschaft viele Katzen herumlaufen. Was sollen wir jetzt mit der Amsel machen?

...zur Frage

Amsel Küken auf Balkon in Gefahr?

Hi ihr lieben.

Vor einiger Zeit habe ich ja von dem Vogelnest auf meinem Balkon berichtet. Nun bin ich sicher, das mindestens ein Küken im Nest sitzt. (Das Nest ist zwischen/hinter leeren Blumentöpfen die auf meinem Balkon in einem Holzregal stehen, und kaum einsehbar) Ich kann es immer wieder rufen hören, und sehe die Eltern mit vollen Schnäbeln hinter den Blumentöpfen verschwinden.

Der Hahn ist seit das kleine geschlüpft ist auch wieder da, und schafft fleißig futter ran.

Nun kommt allerdings meine Sorge: Ich habe gelesen, das Amseln nach dem ausfliegen ein paar Tage auf dem Boden bleiben, und fliegen lernen.

Nun ist es so, das mein sehr kleiner Balkon (120*140) ja eher eine Abstellkammer als alles andere ist, es also kaum freie Fläche gibt. Wie soll das kleine da fliegen lernen? Was wenn es z.B. in meinen Pfandflaschensammelbehälter fällt, und wegen der ganzen glatten Flaschen nicht mehr raus kommt? Oder ist es sogar besser, das der so voll ist, weil sie sich dann besser verstecken können?

Was ist, wenn der/die kleinen (aus versehen) nicht auf dem Balkon, sondern unserem Innenhof landen? Da wären sie Katzen schutzlos ausgeliefert :/

Kann ich irgendwas machen, um sie zu unterstützen, oder sollte man der Natur da besser einfach ihren Lauf lassen?

LG

Deamonia

...zur Frage

Amselnest geplündert wie in zukunf schützen?

hallo, leider wurde das amselnest vor unserer terasse in einer art hecke geplündert :( die tiere waren fast wie haustiere und sie haben sich so viel mühe gegeben. sie tun mit ercht leid. meine mam liebt vögel und ich jetzt total traurig das die kleinen der amseln weg sind. wie kann ich ein solches nest in zukunf schützen? oder gibt es etwas im zoohandel zu kaufen worin auch amseln nisten?

...zur Frage

Jungamsel will nicht fliegen

Wir haben ein Amselnest in unserem Balkonkasten, -4 eier -alle sind geschlüpft -alle sind schön gross geworden -3 sind schon weggeflogen,nur eine sitzt jetzt auf dem Balkon und schaut sich den ganzen Tag nur um und macht den Balkon voll Kot. Von den eltern keine spur,verhungert sie jetzt?Oder erlernt sie noch das fliegen?Wer weiss Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?