Wie lange sind die Kündigungsfristen im Maler und Lackiereihandwerk?

2 Antworten

..ich hab etwas gefunden, kann aber nicht sagen ob es genau zutrifft - so als Vorabinformation - um den Fachanwalt für Arbeitsrecht kommt man nicht herum - alle Gute :http://www.fahrzeuglackiererforum.de/rahmentarif-fuer-maler-und-lackierer-t179.html?s=bd3284b0fa3649d4c8c6ad9d14a95186&

Vielen Dank! Das war genau das was wir gesucht haben! Verdammt, anscheinend sind die Fristen wirklich so kurz... Mein Mann ist eigentlich Werbetechniker und wir hatten uns schon gewundert, warum er als " Schildermaler" eingestellt wurde. Bei DEN Kündigungsfristen ist es ja klar, dass die ihn in diesem Tarifvertag haben wollten...

0

in dem Vertrag steh bei Arbeitgeberkündigung nichts anderes als im BGB auch!

0

Sofort zum Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Zum Glück sind wir rechtschutzversichert, der Termin ist schon am Montag, allerdings hatten wir gehofft, hier schon mal Vorabinfos zu bekommen. Sind natürlich ein wenig nervös wegen der Sache...

0

genau, ganz schnell, da man gegen eine Kündigung nur innerhalb von 14 Tagen Einspruch einlegen kann. Ob der Formfehler da zählt? Keine Ahnung...

0

Kündigung Caritas?

Hallo zusammen,

ich habe Ende September 2 Wochen Urlaub  und habe da bereits Urlaub gebucht, möchte aber bei meinem Arbeitgeber kündigen. Mein Vertrag bezieht sich auf AVR des Deutschen Caritasverbandes. Ich bin seit 2 Jahren im Betrieb. Welche Kündigungsfristen habe ich?

Und steht auch noch etwas geschrieben zum Schluß des Kalendervierteljahres, was bedeutet dies für mich? Blicke da gar nicht durch. Also den Urlaub im September möche ich auf jeden Fall antreten, denn das ist alles schon bezahlt.

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Überstunden trotz Stechuhr abgegolden?

Hallo zusammen,

in meinem Arbeitsvertrag steht: Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Kernzeit des Arbeitsverhältnisses ist 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Die Arbeitszeit außerhalb der Kernzeit ist frei einteilbar. Sofern es die betrieblichen Umstände erfor¬dern, steht der Arbeitnehmer gelegentlich auch außerhalb dieser Zeit für Überstunden zur Verfügung. Daraus entstehende Mehrarbeit ist durch das Gehalt abgegolten.

Nachträglich wurde nun (ohne den vertrag zu ändern) bei uns eine Stechuhr eingeführt (ohne Betriebsrat da nur 5 Arbeitsnehmer) Wir können die unsere erfassten zeiten nicht einsehen. Frage: Ist die Stechuhr mit dem Arbeitsvertrag so rechtens? Und sind nun Überstunden (die NUR unser Chef wohl einsehen kann) trotzdem abgegolden?

...zur Frage

Welche Kündigungsfrist zählt?

Hallo, hier meine Frage, Ich bin als PTA in einer Apotheke angestellt. 28 Jahre alt und jetzt im 9ten Berufsjahr. Ich möchte meine Arbeitsverhältnis kündigen allerdings komme ich mit der Klause nicht ganz klar... Unzwar steht in meinem Vertrag: Bei einer Kündigung sind die tariflichen Kündigungsfristen einzuhalten. Soweit dem Mitarbeiter aufgrund gesetzlicher Vorschriften nur mit einer verlängerten Frist gekündigt werden kann, gilt diese verlängerte Kündigungsfrist auch für eine Kündigung seitens des Mitarbeiters. Ich habe keinen Tarifvertrag! Vielleicht kann mir jemand weiter helfen vielen Dank schon einmal im Voraus...

...zur Frage

Aufhebungsvertrag und Kündigung während Krankheit?

Hallo zusammen, Ich habe derzeit einen Problem mit der Zeitarbeitsfirma bei der ich tätig war. Ich fange mal mit mein Problem an: Letztes Jahr am 12.06.14 habe ich bei der ZAF mit der Arbeit begonnen. Mein Vertrag war befristet auf ein Jahr und endete am 11.06.2015. Bei der Vertragsunterzeichnung und vor Beginn der Arbeit habe ich beide Vertragsparteien über meine Handycap informiert, das ich SBA Ausweis mit 70 GdB habe und Epileptiker bin wo ich medikamentös eingestellt bin. Bisher hat das meine Tätigkeit auch nicht beeinträchtigt, bis ich eines Tages kurz vor Feierabend einen Anfall erlitt und umgefallen bin. Habe dabei mein Kopf auf Boden Geschlagen und zog mir einen Kopfplatzwunde mit viel Blutverlust. Ich wurde somit ins Krankenhaus geliefert und der Platzwunde wurde getakkert. Bei der zweiten Tag der Arbeitsunfähig- keit rief mich die Chefin von ZAF zum Gespräch. Sie bat mir einen AUFHEBUNGSVERTRAG zu unterzeichnen, diese ich nicht unter- schrieben mit nach Hause genommen habe. Dadurch wird man bei der Agentur für Arbeit 3 monate Leistungs- sperre bekommen. Jetzt zu meinen Fragen: Stimmt es, das ich mit der GdB 70% in einen besonderen Kündigungsschutz habe und die mir ohne Erlaubnis Integrationsamt nicht kündigen dürfen? Weshalb kündigt die ZAF mich nicht fristgerecht mit Kündigungsfristen? Derzeit bin ich seit 27.01.15 krank geschrieben und mein Vertrag läuft Bis 11.06.2015 dann ist auch ein Jahr voll. Wie soll ich hier jetzt vorgehen? Wie lange zahlt Arbeitgeber mein Lohn weiter und was gibt es danach? Wann muss ich mich spätestens bei Agentur arbeitssuchend melden. Wie kann ich die Sache mit dem Aufhebungsvertrag dene erklären? Muß ich die Agentur auf die Aufhebungsvertrag ansprechen. Der Arbeitgeber sieht selber eine große Gefahr für mich, bei laufenden Maschinen zu arbeiten. Ich möchte keinen Fehler machen, die mir eine Leistungssperre kostet. Wie und was muss ich jetzt Unternehmen? Bekomme ich überhaupt bei 6-7 Beschäftigungsmonaten Anspruch auf Arbeitslosengeld 1? Wenn ja, wie lange. Über eure zahlreichen und hilfreichen Antworten bin ich sehr Dankbar. Grus

...zur Frage

Kündigung befristeter Vertrag Wohnungswirtschaft Niedersachsen

Hallo,

ich habe eine recht spezielle Frage. Ich bin in einem Wohnungsunternehmen ein Jahr lang befristet beschäftigt gewesen. Nun wurde der Vertrag um 5 Monate verlängert bzw. wurde ein neuer befristeter Vertrag abgeschlossen. Zu Kündigungsfristen wurde vertraglich nichts vereinbart. Ich habe jetzt eine andere unbefristete Stelle in Aussicht und befürchte, dass sich der AG nicht auf einen Aufhebungsvertrag einlässt. Ich habe jetzt gelesen, dass im Manteltarifvertrag stehen soll, dass auch befristete Arbeitsverträge mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden können. Mir liegt der Tarifvertrag leider nicht vor und ich möchte den AG auch nicht unbedingt danach fragen.

Kann mir das jemand so bestätigen oder einen link geben, wo der Tarifvertrag einsehbar ist? Ich habe stundenlang gesucht und nix finden können.

Besten Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?