Wie lange seid/wart ihr im Jugendalter am Handy?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich sehne mich nach der Handy-freien Zeit zurück. Da wurden Verabredungen noch eingehalten und nicht per WhatsApp abgesagt. Gilt genauso für Beziehungen.

In meiner Jugend hatten Telefone noch Wählscheiben, selbst Tasten waren da ein Novum. Und Ortsgespräche kosteten 23 Pfennig, egal wie lange man sprach. Und man hatte "echte" Freunde, nicht 1000 "Facebook-Freunde" ;-)

Man war draußen und genoss die Zeit nach der Schule mit Freunden. Jetzt sitzen alle nebeneinander in der Bahn oder stehen zusammen... Und jeder schaut auf sein Handy... Peinlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xGhettowiert 11.10.2017, 16:25

''Jetzt sitzen alle nebeneinander in der Bahn oder stehen zusammen... Und jeder schaut auf sein Handy... Peinlich...''

Du hast es auf den Punkt gebracht !

1

Kaum ... man hatte das Handy nur für Musik,anrufe oder SMS damals gab es keine Smartphones mit Internet etc damals hatte nicht mal  jedes Handy Mp3 Player und wer kein Mp3 hatte musste seine Musik durch den sprach Recorder aufnehmen ...


Klar wir hatten kein Luxus wie Heute, aber es waren bessere Zeiten nicht so wie heute wo jeder mit einem Smartphone vor seiner Fratze rumrennt und seine Umgebung nicht wahrnimmt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig wenn du nichts besseres zu tun hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
COOLFAN2002 11.10.2017, 22:43

Das habe ich zwar nicht gefragt, aber trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?