Wie lange Schulunfähig nach weisheitszahn op?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn keine Komplikationen und verstärkten Schmerzen auftreten, sehe ich keinen Grund, warum Du dann nach 2-3 Schultagen ab Behandlung nicht zumindest wieder am regulären Schulunterricht teilnehmen können solltest.

Höchstens beim Sport-Unterricht könnte man da noch etwaig bzgl. etwas längerer Befreiung nachdenken wegen der höheren körperlichen Belastung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab eine Krankmeldung von 3 Tagen bekommen (inkl. Tag der OP). Die Schwellung war danach nicht komplett weg aber ARBEITEN konnte ich definitiv. Kommt natürlich auf die Arbeit an,aber Schule geht auf jeden Fall,zumal Dienstag auch schon wieder frei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir am Montag noch sehr schlecht gehen sollte, kannst du sicher zum Zahnarzt gehen und noch ein  paar Tage Krankenschein bekommen. Aber manchmal reichen auch 4 Tage. Ist bei jedem anders. Bei manchen geht die Schwellung schnell zurück und bei anderen dauert es eben länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin nach einem Tag wieder in die Schule gegangen, war absolut kein Problem. Ich hatte halt für 2 Wochen eine Sportbefreiung weil sich ja sowas auf den Kreislauf legt. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich auch durch... 1 Woche sollte man schon zu Hause bleiben... das genügt.
Alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?