Wie lange schreibt der Arzt krank bei er neuter Gürtelrose?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Arzt kann dich krankschreiben, wenn du dich mit der Gürtelrose krank und nicht arbeitsfähig fühlst und er das auch begründet sieht.

Wenn du arbeitsfähig und gesund bist, dann nicht - aber das ist mit Gürtelrose ja nicht der Fall.

Der Arzt wird entscheiden anhand seiner Einschätzung Deines Gesundheitszustandes. Krankheit schließt eine Kündigung nicht aus, wen z. B. die Krankheit eine weitere Ausübung des derzeitigen Berufs ausschließt. Der Arbeitgeber kann aber nicht verlangen, die Diagnose zu erfahren.

Bei einer Gürtelrose verschreibt ein Arzt drei Wochen krank und Schmerztabletten.

Der Arzt wird Dich so lange krank schreiben, bis Du wieder arbeitsfähig bist.

Und der Arzt kann Dich übrigens nicht kündigen.

Alter...gürtelrose ist ansteckend und richtig hartnäckig...ich hab mit dem ding ne woche im krankenhsus am tropf gehongen...er muss dich krank schreiben...

Was möchtest Du wissen?