Wie lange Regenerationszeit?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Fibula ist das dünnere Wadenbein und ohne O P wird das kaum gehen.

Nach ca. 2 Monaten wirst Du wieder leicht sportlich belasten können. Mit den harten Belastungen kann es bis zu 6 Monate dauern. 

Wichtig : Und leider ist es oft so dass andere Verletzungen in Folge entstehen weil die Muskeln abgebaut haben. Also daran arbeiten aber nur unter medizinischer Aufsicht. 

Ein sehr frühes Aufbautraining kann man immer schon im Wasser machen. Dazu gehören Kraftübungen über Wasserverdrängung und das Gehen im hüfttiefen Wasser gegen den Wasserwiderstand.  

Bei Dir vielleicht nach 2 Monaten, gute Besserung.

P s : Eine immer gute Seite bei Sportverletzungen ist die folgende : 

https://www.dr-gumpert.de/html/aussenknochelbruch.html

Dann hoff ich mal dass ich bald wieder fit bin

Steh nämlich schon unter Schlagzeug Entzug😖

0

Ich hatte das vor gut zwei Jahren auch, Weber C und Bänderriss, Op war nötig (eine Platte, ein Draht, mehrere Schrauben). In den ersten 6 Wochen war Null Belastung erlaubt, mit Krücken allein war der Alltag eine Katastrophe, hab mir für Zuhause einen Rollstuhl geliehen. Dann wurde die Stellschraube entfernt und langsam aufbelastet, Physiotherapie (aber nur 6 Einheiten). Ab der 11. post-OP-Woche bin ich wieder auf die Arbeit, hab aber noch viel im Sitzen gemacht und den Fuß hochgelegt, der ist noch fast einen Monat über den Tag schlimm angeschwollen, mit Sport hätte man mich da noch jagen können. Ca. 4 Monate nach der OP hab ich mit Schwimmen und dem Heimtrainer wieder vorsichtig trainiert, war noch unangenehm aber auszuhalten. 

Nach 1,5 Jahren dann die Materialentfernung der restlichen Schrauben etc., wieder 2 Wochen Schonung aber Laufen ohne Krücken ist kein Problem. Ab da ging Sport wieder problemlos. Bis dahin hat die Schraube am Aussenknöchel, die extrem ungünstig direkt unter der Haut saß, immer am Schuh gerieben und fies gedrückt. 

Seitdem ist wieder alles wie vorher (wenn man von den beiden fetten Narben und einer Verdickung des Gelenks, die wohl für immer bleiben wird, absieht). Wenn ich sehr viel laufe, z. B. Wandern im Urlaub zwickt der Knöchel am Ende des Tages aber nach wie vor. 

Ouh okey, klingt jz nich so gut😩

Vielleicht hatte ich Glück, weil durch die Kompressionssocken die ich beim laufen trage ist das ganze nicht angeschwollen

0

Wenn die Syndesmose nicht beteiligt bzw. verletzt wurde, liegt keine Weber C Fraktur vor, sondern eine Weber B. Denn sobald der Knochen oberhalb der Syndesmose frakturiert ist, ist zwangsläufig auch diese mit verletzt.

Zu 1.

Nach 4-6 Wochen leichte Belastung mit allmählichem Belastungsaufbau

Zu 2.

6 Wochen komplette Entlastung, danach langsamer Belastungsaufbau, bis zur Wiederherstellung voller alltagstauglicher Belastung kann man mit 12 Wochen rechnen, möglicherweise länger (bis 6 Monate) kommt auf die Begleitumstände an,

Materialentfernung in der Regel nach 1 Jahr


Okey danke dir

Ouh Sh...da hab ich ja wirklich ganze Arbeit geleistet ;)

Naja wir werden sehen

Danke dir

0
@Dthfan00

Eben, nicht gleich vom negativsten Fall ausgehen ;)

Wünsche dir gute Besserung und Kopf hoch ;)....gibt schlimmeres!

0

Was möchtest Du wissen?