Wie lange pause nach Übertraining?

4 Antworten

Mache Dir einene Gedanken über eine angemessene Trainingsstruktur.

Meine persönliche Trainingsstruktur sieht so aus:

  • an 2 nicht aufeinanderfolgenden Tagen in der Woche ein 60 Minuten-Functional-Training (wechselnde Ganzkörperworkouts)
  • an einem Tag in der Woche Step-Aerobic
  • fast täglich Radfahren (normale Wege im Tagesablauf)

Günter

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen im Functional Training, Step-Aerobic, Radsport

Am Besten Mal 1 Woche entweder gar nichts machen oder eine Deloadwoche. Sprich nur ein Bruchteil der sonstigen Gewichte und ganz locker. Wirkt Wunder.

Woher ich das weiß:Hobby – seit 4 Jahre lang regelmäßig trainiert

Hallo! So viel Text und alle wichtigen Infos fehlen.

  • Alter
  • Trainingsstand
  • Regeneration
  • Training

Anfänger sollten min 1 Jahr nicht splitten, viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Auf den Körper hören. Wenn du gegen ihn angehst wirst du verlieren

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jkskdkdd

Was möchtest Du wissen?