Wie lange Papilotten im Haar lassen?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe die Papilotten so um 7 uhr abends reingedreht, und so um Mitternacht hab ich sie wieder rausgemacht, weil ich nicht schlafen konnte. Da waren sie aber scon extrem gelockt!!! Also hab ich sie zum wieder glatt machen zu zwei geflochtenen Zöpfen geflochten. Am morgen hab ich die dann aufgemacht, und hatte perfekte Locken!!!

Kiri106 25.07.2013, 22:32

Ich mach sie mir kurz vorm schlafen reihn und Binde ein Dreieckstuch rum auch Hals Tuch Mitte der langen Seiten an die stin hinten rühmenden hinten kreuzen und vorne Schleife Polstert einmischen und verrutscht nicht Mann schwitzt auch nicht so doll wie mt einer Mütze Frettchen93 ;)

0

Hallo Herbalife :-)

Wichtig ist bei Papilotten (oder auch sonstiges, wie Wickler ect), dass die Haare zum Schluss wirklich trocken sind und vorher Wärme zur "Umformung" bekommen haben.

Dadurch dass dein Haar schon von Natur aus gelockt ist, wirst du im Vorfeld schon eine gewisse Sprungkraft haben. Unterstützt wird dies aber, indem du nach dem Waschen evtl einen Schaumfestiger benutzt.

Du könntest dein Haar sogar komplett trocken föhnen und dann erst die Papilotten reinmachen. Wichtig ist dann nur, dass du wirklich einmal komplett mit einem Föhn drübergehst und überall Wärme hinkommt. Diese dann vollständig auskühlen lassen und vorsichtig rausnehmen. Jede Locke mit dem Finger vorsichtig nachlegen - und dann wie gewohnt die Locken "behandeln".

Es ist möglich, dass die Locken intensiver werden, wenn sie noch leicht feucht / klamm /nebelfeucht sind. Wichtig ist halt hinterher nur, dass sie absolut trocken sind, denn sobald auch nur die geringste Restfeuchte noch da ist, zieht es sich durchs Haar und die Locken sind dahin.

Vielleicht probierst du mal an einem ruhigen Tag, wenn du Zeit hast, aus, was für dich ein gutes Ergebnis erzielt.

Es gibt keine unterschiedlichen Papilotten für nass od. trocknes Haar. Sie sind für beides geeignet.

Wenn du bei nassem/feuchtem Haar die Papilotten benutzt kann das sehr lange dauern und je nachdem wie dick du abgeteilt hast, ist es möglich, dass sie über (zB.) Nacht am Morgen immer noch feucht sind. Dann noch die Frage: Kannst du damit schlafen? Sie sind zwar weich, aber mich würden sie stören.

Papilottenbenutzung bei trockenem Haar dauert vielleicht höchstens eine Stunde (bis die Restwärme des Föhns aus den Haaren ist)

Ich wünsche dir gutes Gelingen :-)

Herbalife 20.06.2011, 10:16

Habe heute Nacht mit Papilotten geschlafen, es ging einigermaßenHab sie am Abend gewaschen und dann in die nassen Haare und heute früh raus

Hat leider nicht wirklich gut ausgesehen, meine Haare sind etwas über kinnlang und nachdem ich sie rausgenommen habe, waren sie alle nur mehr 5 cm lang ;o)

Hat total vertrottelt ausgesehen, weil sie einfach zu extrem zusammengesprungen sind - aber hey, dafür hab ich ne neue Frisur entdecktHab mit 4 kleinen Spangerl die Haare einfach nach hinten und oben genommen und jetzt siehts aus, als ob ich lange Haare mit ner Hochsteckfrisur hätte

0

Du solltest die Haare erst föhnen und dann die Papilotten rein tun. Ich lasse sie immer ca. 1-2 Stunden drin, je nachdem, wie stark die Locken sein sollen. Bei Naturlocken kann es wsl auch kürzer sein.

Mit nassen Haaren lasse ich ca. 3-4 Stunden drin und bei trockenen Harren ca.4-5 Stunden mache ich auch imma so.

ich hab sie mir normal abends ins feuchte haar reingemacht. dann geffönt. aber die werden nie ganz trocken.. drum einfach über nacht drin lassen;) damits nich beim schlafen verrutscht kannst ja ne mütze aufziehn

Was möchtest Du wissen?