Wie lange nach dem Ende einer Betriebsreise kann ich die Reisekostenabrechnung noch abgeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt darauf an, welche internen Fristen ihr habt.

Grundsätzlich kann ich den Chef verstehen, wenn das Jahr abgeschlossen ist, dann ist es abgeschlossen.

Du kannst die Kosten aber auch in der Steuererklärung absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenns leider nur so, dass monatlich mit den Stundenzetteln auch diese Abrechnungen abzugeben werden haben. Sowohl bei unseren Leuten, die dem Firmenteil aus Niedersachsen angehören.. als auch bei denen, die zu München gehören.

Dito bei unseren Externen (die bitten mich öfter, diese Abrechnungen für sie mit zur Post zu nehmen.)

Umgekehrt sollte, auch wenn die Cheffin weg ist, ihr Wort doch bestand haben.

Da es alle betrifft, kann man ja auch nicht vom Missverständnis eines einzigen MA ausgehen.

Vion einer Freundin, zuständig für Abrechnungen internationaler Dienstreisen, weiss ich: sie machen das oft erst am Jahresende bzw wenn die Person halt zurück ist vom Einsatz.

Was sie letztens noch sagte: spätestens 3 Monate nach Jahresabschluss brauche ich die Abrechnungen aber unbedingt.

Warte mal, ich guck mal nach offiziellen Regelungen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
11.07.2016, 10:54

Dankeschön :) Ich habe jetzt schon einiges an Infos erhalten die ich beim googeln nicht gefunden hatte. Ihr seid super! :)

1
Kommentar von SiViHa72
11.07.2016, 10:57


Okay.. was man immer findet: ZEITNAH.


http://www.reisekostenabrechnung.com/reisekostenabrechnung-bis-wann-muss-abgerechnet-werden/


Was ich definitiv versuchen würde: mit AG reden,d ass die Regelung halt bisher anders war, Ihr Euch darauf verlassen habt.. Ob man jetzt eine Ausnahme machen kann und demnächst wisst Ihr es dann ja.


Und dann eben wirklich immer drauf achten,d ass das zügig abgegeben wird.


Fallos das jetzt nichts hilft: in Steuererklärung absetzen!



1

Hier ein Link zu deiner Frage: http://goo.gl/y1GKU8,

besoners Seite 2, § 3 BRKG / BRKGVwV zu § 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
11.07.2016, 10:51

Dankeschön! :)

0

Sechs Monate. § 3 Abs. 1 Bundesreisekostengesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
11.07.2016, 10:45

ist das irgendwo vorgeschrieben? Wo steht das? Danke... :)


EDIT: Ok, danke fürs zufügen

0
Kommentar von PeterSchu
11.07.2016, 10:51

Das Bundesreisekostengesetz "regelt Art und Umfang der Reisekostenvergütung der Beamtinnen, Beamten, Richterinnen und Richter des Bundes sowie der Soldatinnen und Soldaten und der in den Bundesdienst abgeordneten Beamtinnen, Beamten, Richterinnen und Richter."

§1

Das kannst du also nicht für dich als Arbeitnehmer heranziehen.

1

Was möchtest Du wissen?