Wie lange nach Beleidigung kann man jemand anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beleidigung ist ein Antragsdelikt, da ist eine Anzeige nicht zielführend, es muss Strafantrag gesellt werden. Diesen kann nur der Geschädigte und bei Minderjährigen ein gesetzlicher Vertreter stellen. Die Frist für einen Strafantrag beträgt 3 Monate und beginnt an dem Tag, an dem der Geschädigte Kenntnis erlangt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Nach einem Jahr verjährt die Straftat. Somit nicht mehr anzeigbar. Aber du musst belegen können, dass dich die Person damals beleidigt hat. :)

LG OctacoreCPU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliha
01.08.2016, 22:26

Von wegen ein Jahr.

"Ein Strafantrag ist innerhalb von drei Monaten bei Polizei oder Staatsanwaltschaft zu stellen. Diese Frist beginnt mit dem Ablauf des Tags, an dem der Berechtigte von der Tat und der Person des Täters Kenntnis erlangt. Wird innerhalb der Frist kein Strafantrag gestellt oder wird er im Lauf des Verfahrens zurückgenommen, muss die Staatsanwaltschaftdas Verfahren einstellen."

http://www.rechtslexikon.net/d/antragsdelikt/antragsdelikt.htm

1
Kommentar von OctacoreCPU
01.08.2016, 22:29

Hey, Tut mir Leid für die falsche Antwort. Das hat mir früher mal ein Freund gesagt und ich dachte, es stimmt. :/ LG OctacoreCPU

0

Was möchtest Du wissen?