Wie lange nach Aufnahme bis beginn bei der feuerwehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Zoe2907,

auch das wird wieder in jeder Wehr anders gehandhabt und hängt von vielen Faktoren ab.

Einige Feuerwehren stellen neue Kameraden/innen grundsätzlich zu einem bestimmten Datum, beispielsweise zum 1.1. eines Jahres oder mit Datum der Jahreshauptversammlung ein. Ersteres hat verwaltungstechnisch einige Vorteile, vor allem in Bezug auf spätere Ehrungen, Jahresstatistiken usw.
Und bei anderen füllst Du die Anmeldung aus, wirst eingekleidet und gehörst sofort dazu.

Das kommt natürlich auch darauf an, wie alt Du bist (Volljährigkeit), wie groß gerade der Personalbestand bzw. die Personalnot in der Wehr ist, ob es in den nächsten Wochen/Monaten die Möglichkeit gibt, Dich optimal in die Wehr einzuführen und auszubilden, wie lange es noch bis zur nächsten regulären Einstellung dauert usw.

Es gibt in Deutschland 16 Feuerwehrgesetze die jeder Träger Brandschutz für sich auslegt. Niemand kann dir sagen wie lange es bei dir dauert. Solche Fragen stellt man seinen Kameraden.

Zoe2907 20.07.2017, 02:40

Wie lange dauert es denn im durchschnitt?

0
willom 20.07.2017, 02:45
@Zoe2907

Einen Durchschnitt gibts da nicht.....

Das ist in jedem Bundesland unterschiedlich, dann wieder in jedem Landkreis und noch mal auf Kreis-oder Gemeindeebene.

1

Bei uns...... ( das heißt mit Sicherheit  nicht, daß es überall so der ähnlich ist ist...) ist der normale Ablauf, daß der neue Kamerad ab dem nächsten Übungsdienst mit dabei ist. Er wird schnellstmöglich eingekleidet und zur ärztlichen Untersuchung geschickt.
Verläuft diese ohne Beanstandung, wird das Neumitglied umgehend in das laufende Ausbildungsprogramm zum Truppmann 1 eingefügt.
 Die Ausbildung dafür läuft bei uns auf Gemeindeebene in Blöcken permanent....: sprich mann kann irgendwann im Jahr einsteigen und ist fertig, wenn man alle Blöcke durchlaufen hat.

Der Kamerad bekommt kurzfristig seinen Meldeempfänger und ist ab sofort bei allen Einsätzen mit dabei.....: allerdings wird er dabei einem erfahrenen Kameraden an die Seite gestellt und nur außerhalb des unmittelbaren Gefahrenbereiches eingesetzt.



Was möchtest Du wissen?