Wie lange musstet Ihr euch an eine Gleitsichtbrille gewöhnen?

7 Antworten

Habe 3er Gleitsichtbrille und habe nach Erhalt nur nicht rückwärts ausgeparkt..grins.Konnte mich in 2Tagen dran gewöhnen,wo mir nur schwindelig wird ist wenn ich einkaufe und die Regale zu schnell absuche.Oder wenn ich mich schnell drehe.Was mir echt peinlich ist daß ich beim einparken den Abstand nicht richtig einschätzen kann und total weg stehe vom Bordstein.Ziehe die Brille oft aus dann.

Bei der ersten Gleitsichtbrille waren es 3 Stunden, bei der zweiten habe ich keinen Unterschied bemerkt (außer, dass ich wieder besser sehen konnte).

An die jetzige (die ich seit Freitag habe) habe ich mich noch nicht gewöhnt - weiß nicht, was daran nicht stimmt ......

Hab sie seit in paar Stunden

Sehe in allen Richtungen klar, doch ungewohnt ist es schon.

Aber Brille weg zum Lesen, wieder auf an Sitzungen, wieder weg zum Lesen, wieder auf zum Autofahren und wieder weg um die Landkarte zu studieren (Navi ist defekt)

Das ist auch extrem lästig und genau darum ist es mir gelungen die Brille zu verlieren!

Bei mir kompensiert die Alterssichtigkeit in etwa die Kurzsichtigkeit, so ist das vermutlich einfacher, als bei sehr starken Korrekturen.

Umtauschgarantie für Gleitsichtgläser?

Hallo,

vor einer Woche habe ich eine neue Brille mit Gleitsichtgläsern bekommen. Ich habe sehr hochwertige Gläser genommen. Bei der Anprobe beim Optiker habe ich schon bemerkt, das die Aufteilung der verschiedenen Bereiche für mich nicht ok war. Die Optikerin meinte ich müßte mich erst an die neuen Gläser gewöhnen, ca. 3-4 Tage. Das Problem habe ich nach 1 Woche aber immer noch. Meine Frage: besteht die Möglichkeit, die günstigeren Gläser zu nehmen und würde der Optiker den Preisunterschied zurückerstatten? LG Vera

...zur Frage

Muss ich eine Gleitschichtbrille immer tragen?

Ich trage im Alltag eigentlich keine Brille. Bin leicht kurzsichtig (0,5 Dioptrien) und meine Brille kommt momentan nur ab und zu im Unterricht (bin Lehrerin), im Kino oder manchmal beim Stadtbummel zum Einsatz. Eigentlich trage ich sie ganz gerne, weil trotz der geringen Dioptrienzahl das Sehen mit Brille entspannter ist. Allerdings kann ich mit der Brille kaum lesen, noch nicht mal meine Uhr, weshalb ich sie im Alltag eben selten trage.

Nun merke ich aber, dass ich auch ohne Fernbrille zusätzlich ohne Lesebrille nicht mehr auskomme (bin 44). Ganz extrem ist das im Unterricht, wenn ich meine Aufzeichnungen, die Schülerhefte und gleichzeitig das ganze Klassenzimmer im Blick haben muss. Ich hantiere da also mit Fern- und Nahbrille. Nun dachte ich, da wäre doch sicher eine Gleitsichtbrille gut. Habe aber gehört, dass das nicht so einfach ist und viele damit nicht gut zurecht kommen.

Muss man sich an eine Gleitsichtbrille erst gewöhnen? Meine Lesebrille setze ih auf und ich kann sofort etwas gut damit lesen... Auch will ich die Brille ja nicht dauernd tragen, sondern nur ab und zu. Nun habe ich aber Bedenken, dass, wenn sich das Gehirn daran gewöhnen muss, man nicht "mal eben" die Gleitsichtbrille herausholen kann und dann wieder lange Zeit nicht. Hat da jemand Erfahrung gemacht? Die Brillen sind ja ziemlich teuer und wenn es dann doch nicht richtig funktioniert ist das eine Menge Geld. Oder muss ich dann dauernd Brille tragen, damit sich die Augen daran gewöhnen können? Wäre jetzt auch nicht schlimm, ich würde es nur gerne vorher wissen.

Sabine

...zur Frage

Brille ein Glas kaputt

Mir ist meine Gleitsichtbrille runtergefallen. Dabei ist bei einem Glas etwas abgesplittert. Der Opticker will nun beide Gläser austauschen. Da beide Gläser eine unterschiedliche Sehstärke haben, ist es doch bestimmt nicht notwendig.

...zur Frage

Verspiegelte Sonnenbrille mit Gleitsichtgläsern?

Hi, ich habe bei einem Optiker eine Sonnenbrille gesehen die verspiegelt war. Es war so eine Art orange in einem Kunststoffgestell. Ich brauche alle allerdings eine Brille in Sehstärke bzw. Gleitsichtgläsern. Ich habe den Optiker dann gefragt was diese Sonnenbrille 30€ mit Gleitsichtgläsern kosten würde. Er meinte dann das es extrem teuer wäre,verspiegelte Gläser zu Gleitsichtgläsern zu machen. Die Brille würde dann mit Gleitsichtgläsern und entspiegelt knapp 800€ kosten.
Ist das so richtig was er sagt, bzw. gibt es überhaupt Sonnenbrillen mit verspiegelten Gläsern als Gleitsicht und zu einem halbwegs bezahlbaren Preis?
Danke.

...zur Frage

Wie lange brauchen die Augen um sich an eine Bifokalbrille zu gewöhnen

Hallöchen habe seid kurzen eine Brille mit Gleitsichtgläsern und habe extreme Schwierigkeiten damit. Mit ist schwindelig, schlecht und habe Kopfschmerzen. Beim Optiker war ich schon mehrfach, die Brille wurde zweimal neu eingestellt und man sagte mir es bräuchte eben Zeit bis man sich daran gewöhnt hätte. Achja ich trage die Brille 4 Wochen schon. Renne auch gegen Türrahmen und schmeisse Gläser vom Tisch. Hören die Schwierigkeiten irgendwann auf? Wer hat Rat?

Lg ettig

...zur Frage

Wie lange dauert Gewöhnung an Gleitsichtbrille?

Ich habe gestern meine erste Gleitsichtbrille erworben.

Die Stärken für Nähe und Ferne sind voll OK, jedoch stört es mich immens, dass ich meinen Kopf leicht nach unten beugen muss, damit ich in der Ferne gut sehen kann. Ist das eine Gewöhnungssache oder soll ich reklamieren? Komisch finde ich, dass der Fernbereich in der oberen Brillenhälfte sitzt, dieser Bereich aber nur zum Tragen kommt, wenn ich nach oben schaue. Im Straßenverkehr schaue ich eigentlich mit dem mittleren Teil in die Ferne wenn ich den Kopf nicht senke. Das ständige Senken des Kopfes nervt mich so, dass ich die Brille eigentlich nicht mag.

Mich würde interessieren, ob sich dieses Gefühl gibt oder es eine Fehlanpassung ist. Ich habe übrigens die "Luxusversion", die einen erweiterten Mittelteil haben, da ich hier nikcht sparen wollte. Dennoch trifft die Brille nicht meine Erwartungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?