Wie lange muss vor einer roten Ampel gewartet werden, bis man Sie ignorieren darf? 20min?

4 Antworten

Es heißt im falle eines Ampeldefektes soll die Wartezeit "angemessen" sein was wiederum Auslegungssache ist. Mindestens aber 5 Minuten (keine Baustellenampel, die sind manchmallänger rot!). Das wurde in diversen Gerichtsurteilen als angemessen angesehen. Danach darf vom Defekt ausgegangen werden. Allerdings wer dann bei rot durchfährt haftet voll falls er einen Unfall baut.


Was wäre, wenn jemand ausversehen in eine Straße die nur für Anlieger (2-3 Häuser) freigegeben ist, fährt und am Ende ist eine rote Ampel, die nur mit Schlüssel auf Grün schaltet, darf dann auch nach einer angemessenen Zeit die Ampel unter größter Vorsicht ignoriert werden?

0
@frage7000

Dann muss da ein Schild stehen warum die Ampel nicht grün wird oder wer wie warum durchfahren darf. Wer das ignoriert begeht Rotlichtverstoß. Auch wenn ich sowas noch nie gesehen hab, da sind meist wenn überhaupt Schranken.

1

Man muss eine "angemessene Zeit" warten. Wie lange das ist, ist Auslegungssache, aber Gerichte haben mal gesagt, mindestens 5 Minuten.

Was wäre, wenn jemand ausversehen in eine Straße die nur für Anlieger (2-3 Häuser) freigegeben ist, fährt und am Ende ist eine rote Ampel, die nur mit Schlüssel auf Grün schaltet, darf dann auch nach einer angemessenen Zeit die Ampel unter größter Vorsicht ignoriert werden?

0
@frage7000

Keine Ahnung, das ist ein Sonderfall, hab ich noch nie gehört. Wenn, dann müsste die Ampel doch eigentlich aus sein, statt immer auf Rot.

0

bis sie auf grün schaltet

Was möchtest Du wissen?