Wie lange muss mein Praktikum für die Fachhochschulreife sein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für Gymnaisiasten dauert das Praktikum immer 12 Monate. Nur für Absolventen von Höheren Berufsfachschulen (2jährig) dauert es 6 Monate.

Das Praktikum sollte eine gelenktes Praktikum sein. Das bedeutet eigentlich nur, dass wie bei einer Berufsausbildung ein Ausbildgunsplan erstellt werden muss. Es ist eine Praktikantenvertrag abzuschliessen. In BaWü stellt nach Abschluss Dein Gymnasium dann das Fachhochschulreife-Gesamtzeugnis aus.

Das Praktikum sollte immer fachtreu zum angestreben Studiengang sein ! Ist es das nicht, könnten vor Studienantritt sonst fachtreue Ergänzungpraktika gefordert werden. Am besten, man stimmt sich vorher mit der Hochschule ab, ob das passt.

Hier mal eine Seite für NRW. Die Regelungen fürs Gymnasium gelten weitgehend auch für andere Bundesländer.

http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/a/anerkennung_fachhochschulreife/praktischer_teil/praktikum/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?