Wie lange muss man Spargel kochen?

7 Antworten

Das ist ja immer Geschmackssache. Der eine mag den Spargel bzw. die Kartoffeln lieber bissfest, andere bevorzugen lieber die kaputt gekochte Variante. Von daher einfach mal ausprobieren bzw. zwischendurch einfach mal Kosten. Kartoffeln sollten mindestens 30 Minuten kochen und Spargel eine gute viertel Stunde.

Na, das kommt drauf an, wie du die Spargel magst und in welchem Topf du sie kochen willst. Gibt ja massive Unterschiede, was das angeht. Hab aber auch die Erfahrung gemacht, dass es unabhängig davon mal mindestens eine viertel Stunde dauert, die man einplanen sollte.

Es kommt darauf an, wie dicker der Spargel ist. In der Regel kochen wir ihn immer so zwischen 12 - 18 Minuten. Er sollte halt weich sein. Wenn du dir unsicher bist, ob er richtig ist, probier einfach ein Stückchen. Kartoffeln brauchen ca. 20 Minuten, aber auch hier kannst du z.B. mit einer Messerspitze überprüfen ob sie durch sind.

Bei Spargel ist das Geschmackssache... ich persönlich lass Ihn für mich immer nur einmal aufkochen und dann 2 min ziehen... fertig.. dann ist er herrlich knackig (ich ess den auch roh... sau lecker :-)) Bei Kartoffeln sind 15-20 min ein Richtwert... kommt auf Größe, geschält oder Pellkartoffel, wie geschnitten drauf an..... testen am besten mit einer Küchenmesserspitze, einer Rouladennadel oder einer Fleischgabel....

Da ich gestern erst Spargel gekocht habe: den Spargel, möglichst gleich dick, ins kochende Wasser legen. das Wasser vorher mit je 2 Esslöffeln Zucker und Salz "würzen". Kochzeit 15-20 Minuten. Kartoffeln koche ich eigentlich immer 20 Minuten.

Was möchtest Du wissen?