wie lange muss man nach einem Knorpelschaden pausieren?

5 Antworten

Bei einem Knorpelschaden im Knie:

Leichte Bewegung und Fahrradfahren sind trotz Knorpelschadens möglich. Es gibt auch die Möglichkeit einen Knorpelschaden durch eine Operation (stehen jede Menge Infos im web; musst mal nach googeln) beheben zu lassen. Ich habe meinen Knorpelschaden im Knie selber repariert, indem ich meine Ernährung umgestellt habe. Ich habe mich einfach ausgewogener ernährt und diesen ganzen Nutella-Kram weggelassen. Außerdem von der Firma Taxofit das Produkt Gelenkkomplex und von der Firma Abtei Gelantinepulver konsumiert. Da ich nicht unbedingt "schlank" bin dachte ich nur, wieso haben Schwergewichtsboxer, Gewichtheber und sonstige Sportarten wo hohe Kilogramms gefragt sind, keine (selten) Probleme mit den Knien. Die Antwort liegt in der Ernnährung. Nach 5 Jahren Knorpelschaden bin ich während dieser Zeit schnelles Fahrrad (Rennrad) gefahren, um die Bildung der Gelenkschmiere anzuregen und habe wie beschrieben die Ernährung umgestellt. Seit einem halben Jahr kann ich ohne Schmerzen jeden zweiten Tag 8 km joggen, was ich als Erfolg meiner Strategie werten möchte.

Mir wird nächste Woche am Knie der Knorpel operiert. Meine Ärztin hat mir gesagt, ich kann mindestens 6 Wochen bis hin zu einem Vierteljahr keinen Sport machen. Die ersten zwei Wochen muss ich an Krücken gehen.

Wer sollte Dir auf diese Frage eine vernünftige Antwort geben. Du solltest uns zumindest verraten, wo Dein Knorpelschaden ist und wie er behandelt wurde oder ob überhaupt .

Was ist genau der Unterschied zwischen einen Knorpelschaden (1./2./3 ./4. Grades) und einen degenerativen Knorpelschaden (1./2./3./4. Grades)?

Es gibt bei Knorpelschäden ja 4 Grade, soweit ich gelesen habe. Bei einer Athrose gibt es auch eine Einstufung von 4 Grade. Degenerativer Knorpelschaden ist bereits Athrose, bestätigte mir eine Physiotherapeutin. Doch irgendwie verstehe ich noch nicht ganz den Unterschied. Bedeutet das degenerativ davor einfach nur, dass es auf jedenfall später mal zum künstlichen Kniegelenk führen wird oder macht es ein Unterschied ob ich sage Knorpelschaden 3. Grades z. B. oder Athrose 3. Grades (sprich degenerativer Knorpelschaden 3. Grades) und wie viel Jahre vergehen bis sich eine Athrose verschlimmert, wenn man schon eine hat (eher ein langer Zeitraum dazwischen oder kann es sein, dass man nach 5 Jahren schon ein künstliches Kniegelenk braucht)?

...zur Frage

Knorpelschaden im linken Knie

Hallo Leute, ich war gerade beim Dokter und der hat bei mei einen Knorpelschaden (Stufe 1-2) im linken Knie Diagnostiziert. Und da der Knorpel nie wieder so wird wie er einmal war, frage ich mich jetzt was ich machen kann um die Knorpel Rückbildung zu verlangsamen. Auf die hyaluronsäure spritzen möchte ich vorerst noch verzichten.

mfg

...zur Frage

Mit Knorpelschaden Grad4 weiterhin normal Sport machen und bei schmerzen Schmerztabletten nehmen?

Gestern war ich nach meinem Jogging-Versuch beim Orthopäden, da mir das Knie so weh getan hat das ich gar nicht mehr auftreten konnte.

Gegen die Schmerzen hat er mir 2 Spritzen ins Knie gegeben, aber diese haben auch nur kurz geholfen.

Er hat dann gleich den Befund von meinem Knie-MRT mit mir besprochen und meinte das ich weiter ganz normal Sport machen soll und wenn es weh tut dann eine Schmerztablette nehmen sollte.

Allerdings frage ich mich jetzt ob dies mit einen Knorpelschaden Grad4 auf Dauer so gut ist und es tut ja schon im Ruhezustand oft weh.

Physio möchte er mir allerdings auch nicht Verschreiben und ich habe jetzt Angst, dass alles noch schlimmer wird.

Hat hier jemand Erfahrung mit so etwas und könnte mir weiterhelfen?

Bin echt verunsichert.

...zur Frage

Chondropathie Grad 2-3 medial, Grad 1 retropatellar, ab wann ist eine Operation der letzte Ausweg?

Hallo,

ich habe eine Chondropathie Grad 2-3 medial und Grad 1 retropatellar, Mensikopathie Grad 1, sowie entzündetes Gewebe und außerdem ein Knorpelödem. Zur Zeit nehme ich entzündungshemmende Tabletten..der Arzt hofft dadurch, dass die Entzündungen verschwinden und den Knorpel entlasten. Was kann man versuchen, falls das nicht klappt? Muss man gleich in einer OP an den Knorpel ran, oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Ich dachte immer, man müsste bei einem fortgeschrittenen Knorpelschaden direkt ran..aber das ist scheinbar heutzutage nicht mehr zwingend möglich? Das wäre ja klasse, wenn man nicht schneiden muss..hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Knorpelschaden hilfe!

Hallo hab heute vom arzt erfahren das ich ne knorpelschaden im knie hab. Jetzt schickt er mich weiter zu einer klinik. Er meinte ich soll/muss mit Fußball aufhören (bin leidenschaftlicher Fußballer) oder wenn ich glück habe sagt der arzt in der klinikdas ich wieder nach 1 jahr kommen soll um zu gucken wie es sich entwickelt hat. Das hat mich alles natürlich sehr sehr geschockt. Ich habe etwas jetzt darüber im Internet gesurft und mir jetzt nicht ganz so sicher ob sowas für immer bleibt oder man es ganz oder zum teil Weg kriegen kann. Ich hab auch irgendwie manchmal gelesen das es nur eine frage der zeit ist bis man einen metall knie kriegt stimmt das ? Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen wäre sehr nett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?