Wie lange muss man nach dem man sich die Pulsadern aufgeschnitten hat im Krankenhaus bleiben?

3 Antworten

Nach 20 Min ist man bei Pulsadern schon lange verblutet.

Und nach einem Selbstmordversuch gibt es einige Wochen in der Psychatrie...

Sie würde umgehend in die geschlossene Psychiatrie kommen und wenn der

Richter von den Ärzten das OK bekommt und Sie nach 1 - mehrwöchigen Aufenthaltes keine Suizidgefahr besteht. Dann wird Sie entlassen.

Wenn man es richtig macht, schafft man es gar nicht mehr bis zum Krankenhaus.

Was wird im Krankenhaus gemacht, wenn man kommt, weil man umgekippt ist?

Hallo, ich bin gerade auf Klassenfahrt in Berlin und heute Vormittag bin ich umgekippt und war 2 Minuten bewusstlos. Meine Lehrerin fährt mit mir in 1h ins Krankenhaus.

Was machen die dann da?

Danke

...zur Frage

Dauernd Migräne und nichts hilft?

Hallo, ich habe seit einem Jahr fast täglich Migräne. Muss teilweise ins Krankenhaus, um die Schmerzen zu lindern. Mittlerweile helfen jedoch auch keine normalen Schmerzmittel mehr und ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Hat jemand Erfahrungen damit? Und was kann man vielleicht dagegen machen?

...zur Frage

Tatort: Bandagierte Pulsadern aufschneiden?

In der gestrigen Tatort-Folge "Es lebe der Tod" hat sich der Kommissar am Schluss des Films in der Badewanne die bandagierten Puladern aufgeschnitten und überlebt. Wie ist das möglich? Er hat ja durch den Verband geschnitten und man hat gesehen wie das Blut herausgeströmt und sich das Badewasser im warsten Sinne des Wortes blutrot gefärbt hat? Mit ist klar, dass es nur ein Film ist, aber ist das realistisch?

...zur Frage

Depression 17 Jahre Krankenhaus?

Hallo ich bin 17 Jahre und seit einen Jahr depressiv krank leider hat mittlerweile mein Psychiater und Psychologin Urlaub und ich müsste schon längst in der Reha sein aber es geht nicht voran... Ich brauche einfach jemanden zum Reden deswegen wollte ich euch fragen wenn ich ganz normal zur Notaufnahme mit 17 Jahren gehe und sage das es mir nicht gut geht und ich redebedarf habe das sie n8cjt meine Eltern kontaktieren sollen... Ich will nur reden und kein Arzt hat so richtig auf außer der Kinderarzt aber wenn ich früh morgens aufstehe wollen die alles wissen wo ich hingehe... meine Eltern sind in der Situation mit meiner Krankheit sehr streng und 8ch habe vor meinen Eltern Angst das ich mir helfen lasse... :( meine Gesundheitskarte habe ich selber und ja nur so als Info.... LG ich hoffe auf eine ehrliche Antwort...

...zur Frage

Durch würgen hervorgeführte Bewusstlosigkeit?

Hallo:) ich habe letztens in einem Film gesehen wie jemand gewürgt wurde und dann sehr schnell für einige Minuten bewusstlos wurde...das wirkte auf mich irgendwie sehr unrealistisch. Weiß jemand wie lange man wirklich "gewürgt" werden muss um bewusstlos zu werden und wie lange dies dann anhält? Bzw. Kann das in dem Film wirklich realistisch gewesen sein... das wäre ja echt gruselig

...zur Frage

Schiefe Nasenscheidewand, OP?

Hallo ihr Lieben.
Ich habe eine Frage und zwar geht es um meine Nase. Seit ich denken kann habe ich eine Deviation meiner Nasenscheidewand. Es hat mich nie sonderlich gestört, von außen sieht man gar nichts. Seit gut einem halben Jahr und noch extremer seit meinem Ausbildungsbeginn am 01.08. merke ich, dass ich kaum Luft durch meine Nase bekomme, ich rieche sehr schlecht und schmecken tue ich dementsprechend auch weniger. Ich habe oft Halsschmerzen und Bronchitis und fühle mich einfach sehr behindert in meiner Atmung dadurch.
Ich habe bald einen Termin beim HNO-Arzt. Ich weiß aber, dass dieses Problem auf langfristige Zeit gesehen, nur durch eine OP behoben werden kann.
Nun meine eigentliche Frage: Wer von euch hatte so eine Op? Wie war es für euch? Wie lange wird der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus sein? Wie sind die Schmerzen danach? Wie ist‘s mit dem atmen und riechen? Und wie lange falle ich voraussichtlich im Beruf aus? (Ich bin in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und arbeite beim Urologen.)

Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Antworten! :-)
Schönes Restwochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?