Wie lange muss man in Österreich gearbeitet haben um Arbeitslosengeld zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der ersten Beanspruchen muss man innerhalb von 2 Jahren vor der Arbeitslosigkeit min. 52 Wochen versicherungspflichtige Beschäftigung nachweisen !

Hat man das 25 Lebensjahr noch nicht vollendet,reichen hier bei der ersten Beanspruchung schon 26 Wochen aus.

Mindestdauer an arbeitslosenversicherungspflichtiger Beschäftigung

 
Das bedeutet: Wenn Sie das erste Mal Arbeitslosengeld beantragen müssen Sie in den letzten 2 Jahren vor der Antragstellung mindestens 52 Wochen gearbeitet haben. Bei jeder weiteren Inanspruchnahme benötigen Sie 28 Wochen Beschäftigung innerhalb des letzten Jahres.

Sind Sie unter 25 Jahre alt, dann genügen bei erstmaliger Geltendmachung 26 Wochen Beschäftigung innerhalb des letzten Jahres.

Das gilt für alle die schon länger in Österreich leben. Kommst du aus Deutschland  zum Beispiel neu nach Österreich und hast in Deutschland Arbeitslosengeld erhalten, kannst du deinen Anspruch aus Deutschland für maximal 3 Monate mitnehmen. Innerhalb dieser Zeit musst du dir dann allerdings eine Beschäftigung in Österreich suchen.

Also lässt sich deine Frage nur ungefähr beantworten. Es kommt nämlich ganz auf die Umstände an

Was möchtest Du wissen?