Wie lange muß man Homöopath. Mittel einnehmen, wann hört man auf oder reduziert sie?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kommt ganz auf die Krankheit an und welche Potenz, Du nimmst! Bei niedrigen Potenzen und cronischen Krankheiten länger und bei hohen Potenzen und akuten Krankheiten kürzer! Aber wenn Du sichergehen willst, wende Dich an einen Homöopathen, sonst war die Behandlung nachher nicht ausreichend und Du bist von der Homöopathie enttäuscht...

Es gibt keine Regel, wie lange Homöopathika eingenommen werden müssen, die Anleitungen der konventionellen Medizin gelten bei Homöo nicht.

Es ist in jedem Fall verschieden, kommt auf die Potenz des Mittels an, auf die Dauer des Leidens, das behandelt wird, auf das gesamte Arzeimittelbild.

Bitte immer erst kundig machen, wie lange man etwas einnehmen soll, ganz persönlich.

Wer Homöo zu lange einnimmt, kann genau das manifestieren, was geheilt werden soll.

wenn du dich richtig gebessert fühlst, kannst du aufhören mit dem mittel. sollte nach wochen oder noch später ein rückfall kommen, kannst du wieder beginnen. so etwas sollte dir aber der experte gesagt haben. oder hast du das mittel selbst gesucht und gefunden?

ich habe tabletten gegen schwindel einnehmen müssen und mir wurde gesagt das ich sie nur so lange einnehmen soll bis es mir wieder besser geht.ob das aber allgemein bei diesen mitteln so ist weiß ich nicht.gruß mia

Im Normalfall bekommst du ja eine Empfehlung. Wenn du ganz sicher gehen willst, ob du ein Mittel absetzen kannst, mach einen kinesiologischen Test - Der Körper lügt nicht! Ich habe damit viele positive Erfahrungen gemacht, nehme seit etwa einem Jahr nur so wenig wie unbedingt nötig - wenn überhaupt.

Erst die Dosis macht das Gift...

Da Homöopathie durch den Placebo Effekt funktioniert und in etwa medizinisch so sinnvoll ist wie sich vorzustellen sein Kaubonbon hätte eine heilende Wirkung, sage ich mal bis Du Dich besser fühlst.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/news/82683/index.html

0

Laut meiner Ärztin, je nach Krankheit, noch bis zu 3 Tage nach der Genesung. Aber das würde ich mit dem Arzt abklären.

Nimm sie solange du glaubst, aber lieber ein bisschen länger als zu kurz ^^.

ich würde tippen auf: "bis m an sich besser fühlt".

Das frag am besten deinen Homöopathen.

Was möchtest Du wissen?