Wie lange muss man die Watte nach einer ,,Operation" oder so am Zahnfleisch drin behalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du einen Streifen drin hast ( 1 cm breit und etwas länger, ca. 5 cm lang ) dann sollte er möglichst drin bleiben, so kann sie Wunde besser heilen.
In dem Streifen sammeln sich Blut und Bakterien.
Dieser Streifen muss auch in regelmässigen Abständen gewechselt.
Wenn Du morgen Deinen Termin hast dann wird er sicherlich gewechselt, versuch ihn bis morgen drin zu lassen.
Schmerztabletten kannst Du mit Wasser einnehmen und nicht auf leeren Magen und bitte auf keinen Fall Aspirin, die ist blutverdünnend und es könnte nachbluten.
Wenn Du unter 14 Jahre alt bist kannst Du maximal eine 400er Ibuprofen nehmen, gute Besserung.

Die Watte zum Aufbeißen kannst du raus nehmen. Der Streifen wird in Chkm getränkt sein und deswegen so komisch schmecken, der wird dir morgen entfernt.Eine Schmerztablette nimmst du (soweit die Packungsbeilage nichts anderes sagt), mit Wasser, nicht auf leeren Magen.

aber der streifen ist in der watte o_O

0
@Jisbon

Der Streifen ist sicher fast vollständig in der Wunde, um sie offen zu halten, damit alles abfließen kann. Wenn der Streifen mit der Watte verbunden ist (prüfe das nochmal vorsichtig, das irritiert mich), dann lass sie lieber drin. Bin aber auch schon eine Weile aus dem Beruf raus, kann sich mittlerweile ja geändert haben.

0
@Kaendesha1988

Moment Mal... als ich es gerade prüfen wollte, hab ich gesehen, dass es gar keine Watte ist, sondern Verband oder so? Aber es riecht genauso wie der Streifen schmeckt und in meinem Mund ist nun auch nichts mehr...?

0
@Jisbon

Danach riechen wird sogar dein Atem, das hat nichts zu sagen. Wenn dich das nicht stört, dann lass es bis morgen drin, solange nicht die Gefahr besteht, dass du es verschluckst.

0
@Kaendesha1988

Okay, danke! ...aber ich muss morgen zur Schule gehen und ich kann mit dem Zeug im Mund ja gar nicht richtig reden...

0

Was möchtest Du wissen?