Wie lange muss man bei einem Chinesisch Sprachkurs rechnen, um Grundlagen zu beherrschen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Erste Erfolge mit einem Chinesisch-Sprachkurs kann man schon nach wenigen Wochen erreichen. Jedoch ist die Frage, was man lernen möchte. Als absoluter Anfänger empfehle ich zuerst einen Sprachkurs nur mit der Aussprache und sehr einfachem Chinesisch zu belegen. Die chinesische Grammatik würde ich auch zuerst weitgehend auslassen. Wichtig ist es, Standardformulierungen zu kennen und anwenden zu können. Mit diesen kann man sich dann auch in China zurechtfinden.

Die Verschriftung erschwert erheblich das Lesen und das Schreiben. Falls man richtig Chinesisch lernen will, dann kommt man um die Schriftzeichen nicht herum. Ich habe selber das Pauken von Schriftzeichen am Anfang vernachlässigt und muss nun viel mehr arbeiten.

Es dauert mit Sicherheit ein Jahr, damit du ein wenig verstehen kannst, oder noch laenger.

Als ich das erste mal nach China kam, kannte ich auch schon einige Saetze und hab die gleich mit dem Taxifahrer ausprobiert. Aber der hat nichts verstanden. Denn nicht nur die Woerter sind anders, auch die Aussprache ist voellig anders. Nach knapp drei Jahren in China kann ich mit inzwischen recht fluessig unterhalten und auch einiges lesen.

Aber schreiben zu lernen ist als wuerde man noch eine weitere Sprache dazulernen, denn es ist ja vom gesprochenen Wort voellig unabhaengig.

Also, wenn du es lernen willst, zunaechst am besten sprechen, das dann aber am besten in China. Da kannst du in einem Jahr schon recht weit kommen. http://www.china9.de/sprache/chinesische-sprache-unterschiede.php

Hallo! Ich bin eine chinesische Studentin, ich lerne Deutsch an der Tianjin Fremdsprache Universität. Ich habe einige Deutschen kennen gelernt. 2 Studentinnen, die Chinesisch in Deutschland 2 Jahre gelernt haben, lerenen an unserer Universität jetzt. Ich habe ihre Lehrbücher geschaut, der Inhalt ist nicht leicht. Nach dem Lernen kann man leben in China ohne Fragen, aber als Dolmetscher oder Übersetzer gibt es noch Fragen. Und noch eine Lehrerin in der Goethe Institut. Sie hat Chinesisch nur ein Jahr gelernt, aber sie spricht jetzt sehr gut chinesisch, weil sie in China 3 Jahre gelebt hat. Vielleicht können Sie in China gehen in der Ferien oder lernen hier. Zum Schluss sind Sie so nett, meine Antwort zu korriegieren? Ich möchte mein Deutsch verbessern.

Mein Freund hat nur Anfängerkurs gemacht, und chinesisch manchmal mit mir geübt. Innerhalb 3 Monat kann er schon ein paar einfacher Sachen gut aussprechen. Das macht Spaß! Also, muss aber sagen, man lernt was von der Kurs, aber er hat auch von mir privat unterricht. Das hängt wirklich von Lehrer und selber ab. Er war nicht besonders fleissig, aber hat versucht zu verstehen. Und ich habe ihn einfach erzählt, wie einfach alles geht. Am Anfang ist Geschwindigkeit nicht wichtig. Sondern 'richtig' ausprechen & die Einfachheit der chinesischen Sprache verstehen.

Ich denke, dass es mehrere Jahre dauert. Hilfreich sind China-Aufenthalte. Aber Fernkurse wie dieser: http://www.fernuni.me/fernlehrgang/207-chinesisch.html wollen Grundlagen schon in 9 Monaten vermitteln. Keine Ahnung, ob das funktioniert, aber ein bissel wird man dabei schon lernen.

Das kommt auf deine Lernbereitschaft an. Am Anfang heisst es halt viel üben, üben, üben. Vor allem was das Schreiben und Aussprache angeht. Ansonsten ist es Vokabeln lernen, wie in jeder anderen Sprache auch und die Grammatik ist zumindest am Anfang recht einfach. Ich hatte 4 Semester Grundkurs und da lernt man schon einiges, wenn man dran bleibt.

Hallo, ich lerne Chinesisch jetzt für 4 Wochen und kann mich schon ein bisschen unterhalten. Ich bin dafür auch nach China gegangen um Chinesisch in einem Sprachzentrum zu lernen. Essen bestellen, die Adresse dem Taxifahrer sagen. Das geht schon alles :) Wenn es dich interresiert, die Homepage des Sprachschule: http://www.astonedu.com Die Schule befindet sich in Wuhu, einer 2 Mio.Einwohnerstadt. Ist wirklich nett hier.

Viele Grüße Tobias

Gruss aus Nanning Guangxi. Michael

0

lange.. wiel es ist nur auswendig lernen. eine kommilitonin lernt es bei uns an der uni und sagte, nach 2 semestern (1 jahr) kann sie grade 11 zeichen und auch die versteht sie kaum.

hat bei einer muttersprachlerin und ausserdem neben sprache noch kalligraphie

Sprechen ist gar nicht so schwer (die Grundbegriffe/Wörter hab ich in 3 Tage gelernt), beim schreiben weiß ich es nicht. Das ist doch schon sehr kompliziert.

vielleicht hilft dabei dieses Produkt:

http://1dcf1rl6uk3taz1ig2sakftlen.hop.clickbank.net/?tid=MYVDYN2V

Was möchtest Du wissen?