Wie lange muss ich Unterhalt für ein Kind bezahlen das nicht zur Schule geht?

9 Antworten

Unterhalt muss man zahlen bis das Kind 25 jahre alt ist, aber soweit ich weiß nur dann wenn das Kind eine Ausbildung macht, bin mir da aber nicht ganz sicher. Das richtet sich nach deinem Einkommen. Auf keinen Fall musst du weil Sie Mutter geworden ist mehr bezahlen. Das ist Sache des Kindsvaters und da Sie mit Ihm zusammen lebt kann es sogar sein das sein das du gar keinen Unterhalt mehr zahlen musst . Du kannst dich am besten beim Jugendamt erkundigen die können dir genaue Auskunft geben. Aber mehr wie den Unterhalt den du bisher gezahlt hast wirst du auf keinen Fall zahlen müßen da du ja nichts dafür kannst das Sie nun selber Mutter geworden ist.

Schreib doch nicht so einen Schrott. Ich kann es nicht mehr lesen. Diese Aussage stimmt nicht. Eltern haben nicht bis 25 zu zahlen, sondern die 1. Ausbildung.

0

Sie ist 20 Jahre alt, hat nichts geleistet. Setz sie auf die Straße und sie soll selber klar kommen.

Für Kindesunterhalt und Betreuungsunterhalt ist der Vater des Kindes zuständig.

Abgesehen davon lohnt es sich, einen Fachwanwalt für Familienrecht aufzusuche, da es gut sein kann, dass du bisher schon nicht mehr unterhaltspflichtig warst, denn im Grundsatz hat ein Kind über 18 dann Anspruch auf Unterhalt, wenn es sich in einer Erstausbildung befindet, nicht jedoch, wenn es zu Hause die Eier oder Eierstöcke schaukelt oder schaukeln lässt.

Was möchtest Du wissen?