WIe lange muss ich neuen Rasen Wässern?

4 Antworten

Wegen der Hunde würde ich in der Tat erst eine Seite und dann die andere einsäen. Den frisch eingesäten Rasen sollte man nämlich nicht betreten.

Du solltest den Boden erst noch etwas verdichten (stampfen mit dem Handstampfer z.B.) - sonst senkt der sich womöglich ungleichmäßig ab, und du hast neue Löcher.

Bezüglich des Saatgutes solltest Du Dich im Fachgeschäft noch mal beraten lassen. Gras ist nicht gleich Gras.

Wässern mußt Du, wenn es nicht ausreichend regnet. Abends eine halbe Stunde bis eine Stunde sollte aber reichen. Hängt auch von den Temperaturen ab. Und niemals in der prallen Sonne wässern - dann verbrennen die Keime sofort wieder. - Bei zu großer Hitze lieber noch etwas warten mit dem Einsäen.

Der neue Rasen sollte gut gewässert werden, darf aber nicht eingeschwämmt werden. Voraussetzung für gutes und gleichmäßiges Wachstum ist die ständige Feuchtigkeit, nicht die Intensität der Nässe.

Ich würde Ihn schon einen ganzen tag lang wässern.Er braucht am Anfang viel wasser.

Jetzt Rasen sähen?

Kann ich jetzt schon rasen sähen auf einer neu angelegten Fläche?

Region ist beu Bremen. Abends min. +1° die nächsten Wochen, Tagsüber 8-12°.

Und öfftets Regen.

...zur Frage

Rasen kalken und sofort säen?

Hi Leute!

Ich werde heute unseren Rasen kalke (ging sich früher leider nicht aus). Ich werde sobald ich den kalk verstreut habe auch gleich Vertikutieren, da unser rasen aus gefühlt 50% aus Moos besteht und im extrem sauren Bereich ist. Meine Frage: Wenn der Kalk ausgestreut ist, ist der Boden doch sehr Alkalisch, was auch nicht extrem gut für den Rasen ist. Wie lange soll ich warten, bis ich den Rasen sähen kann (bei uns hat es die 20mGrad schon erreicht und word auch so.bleiben, also warm genug is es)

...zur Frage

wieviel wasser braucht mein garten?

Hi Leute ich habe ein Kleines Problem ich habe ein 600qm grubdstück davon habe ich 400qm Garten. Leider ist es bei mir so warm die woche das ich mir ein Kopf machen muss wo das ganze wasser her kommten soll. Ich habe nur ein 3000 L regentank der aktuell 2500L hat Ich habe von 400qm garten ca 150qm Gemüsse angebaut die restlichen 50qm habe ich mit pflanzen gepflanzt Die brauchen viel wasser ich weiß nicht wie ich sparen soll ich gieße immer abends ca 23.000 Uhr da geht es immer ohne das gleich alles weg ist. Mein Rasen ist mir dabei egal der sieht sowiso mist aus der kommt dieses jahr weg (da muss ich erstamal 30cm abtragen und mit neuer erde rein machen)

Habt ihr ein paar Tipps wie ich wasser sparen kann? Ein brunnen kann ich nicht bohren da muss ich 40m runter bis da mal was kommt

...zur Frage

Rasen vertikutieren oder fräsen?

Hallo zusammen, habe seit 3 Monaten einen 400 qm großen Garten. Leider hat der rasen teilweise kahle Stellen , Moos und Unebenheiten. Habe mich nun schlau gemacht aber jeder sagt was anderes, daher suche ich hier nach einem Gartenscheren.
Welche Rasen Art ich brauche weiß ich bereits. Der Vermieter hat mir ans Herz gelegt zuerst Eisen Sulfat hinzuzugeben.
Ich schreibe einfach mal wie ich es mir vorstelle und ihr könnt mich ja korrigieren. Muss noch dazu sagen das der Maulwurf zurzeit volle Arbeit leistet :(

1. Mitte oder Ende März
Rasen mit eisensulfad behandeln.

2. Nach 2 Wochen kurz mähen

3. Danach Vertikutieren (senkrecht und waagerecht).

4. Rasen eine Woche ruhen lassen zum entlüften.Erde nicht plattwälzen!

5. Rasen neu sähen (Aldi Rasen Starterset).

6. Mehrere Wochen wässern.

Möchte einen schönen neuen Rasen haben.
Meint ihr das wäre so ok?
Oder müsste ich den Rasen komplett abfräsen?

Und stimmt es das man nach dem Sähen die Erde nicht mehr walzen muss? Kann man die Saat einfach verteilen und wässern?

...zur Frage

Wie bekomme ich diesen Rasen wider in Ordnung?

Es wurde ein neuer Rasen in meinem Garten angelegt circa drei Wochen alt. Da es fast jeden Tag geregnet hat sieht die Mitte des Rasens so aus. Was kann ich da noch machen.? Und es riecht sehr unangenehm.

...zur Frage

Muss ich den Boden umpflügen, wenn ich einen Rasen anlegen will?

Guten Abend,

wir wollen einen Rasen anlegen, da wir nun mit dem Hausbau fertig sein. Unser Boden besteht vorwiegend aus Lehm. An einigen Ecken und Kanten ist noch alter Rasen zu sehen. Das wir Unkraut/Steine/etc. entfernen müssen, ist uns soweit bewusst. Jedoch sagte jemand, dass man den Rasen am besten komplett umpflügt/umgräbt und dann erst der Mutterboden raufkommen soll. Ist das so? Oder könnte man den Mutterboden auf die "alten" Erde raufschütten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?