Wie lange muss ich meine Brille noch tragen Kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Augenärztin meinte, wenn Du Glück hast. Tja, das ist so eine Sache mit dem Glück. Aber auch mit dem Wachstum Deiner Augen, weißt Du. Es kann so sein, dass Deine Augen noch bis zu Deinem 25. Lebensjahr weiter wachsen, in die Länge (so wie Du in die Höhe).

Aber es kann auch sein, dass sich Deine Sehstärke später durch das ungleiche Verhältnis Linse/Kammerwasser/Brechung zueinander verändert - und das Dein Leben lang.

Deine Ärztin kennt Dich. Und vielleicht hat sie ja Recht. Sie kennt vielleicht Deine Familie, Deine Genetik (denn es hat auch manchmal mit Vererbung zu tun). Und ja, Du kannst Glück haben, dass sich Deine Augen so gut verwachsen, dass Du später mal keine Fernbrille mehr brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich deine Augen in den vergangenen sechs Jahren verbessert haben und da deine Augenärztin eine günstige Prognose abgab, ist es natürlich möglich, irgendwann einmal auf eine Brille zu verzichten bzw. sie nur noch dann zu tragen, wenn du scharf in die Ferne sehen musst (z.B. später beim Auto fahren).

Wie sieht es denn zur Zeit aus? Merkst du den Unterschied, ob mit oder ohne Brille? Könntest du ohne Brille mühelos von der Tafel ablesen?

Du müsstest doch selber merken, in welchem Maße du auf die Brille angewiesen bist oder nicht.

Und es gibt kein "muss" beim Tragen der Brille, sondern es ist eine Frage, ob sie dir hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roksanalolllig
15.02.2016, 21:21

ja Ich kann schon von der Tafel alles lesen, und Auch ohne Brille schreiben & lesen. :)

0

lebenslänglich in der regel . die augen werden nicht besser eine fehlsichtigkeit "heilt" sich nicht.

ansonsten gehe zum Augenarzt für eine genaue diagnose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aseven79
16.02.2016, 01:57

Die Fehlsichtigkeit kann sich durchaus verringern. Ist keine Seltenheit

1

Was möchtest Du wissen?