Wie lange muss ich in der Klinik bleiben Typ 1diabetes

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Das hängt sicherlich von deinen Blutzuckerwerten ab. Wie du richtig sagst, wird dein Blutzucker eingestellt. Man versucht zu ermitteln, wieviel du von welchen Insulin, zu welcher Zeit, brauchst. Sobald sich deine Blutzuckerwerte normalisieren und du dich gut auskennst, wirst du sicherlich entlassen.

Du solltest die Zeit im Spital dafür nutzen, so viel wie möglich über deinen Diabetes zu lernen! Wenn du schon eine Schulung bekommst, dann schreibe dir alles Wichtige auf und stelle viele Fragen. Interessant wären vielleicht Dinge aus deinem Alltag, wie z.B.

  • Wieviel BE sind eine Tüte Chips oder was auch immer du magst?
  • Wieviel BE muss ich für eine Pizza berechnen? - Das war eine meiner Fragen? ;)
  • Was muss ich tun, wenn ich unterzuckere?
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich zu Hause Probleme habe? Kann ich jemanden anrufen?

Je mehr du über deinen Diabetes weißt, desto besser werden in Zukunft deine Blutzuckerwerte sein.

Diabetiker sind die Manger ihrer Krankheit und dazu gehört viel Wissen!

Ich kann dir nicht sagen, wie lange man heute im Schnitt zum Einstellen eines Diabetes im Krankenhaus bleiben muss. Zu meiner Zeit - und das war vor mehr als 20 Jahren - war der Durchschnitt ca. 2 Wochen. Ich selbst durfte nach 10 Tagen nach Hause gehen.

Warum fragst du nicht einfach mal einen Arzt, wenn die Visite kommt, wie lange du ca. bleiben musst? Dann kannst du dich schon mal darauf einstellen und wenn du früher gehen darfst, kannst du dich freuen.

Noch ein Tipp von mir, lass dir von niemandem sagen, dass du deinen Diabetes verstecken sollst oder zum Spritzen aufs WC gehen sollst!

Du kannst stolz auf dich sein, dass du schon so gut mit deinem Diabetes zurecht kommst! Ich bin sicher, du wirst ein hervorragender Diabetiker! :)

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Lieber Leon, ich kann mir gut vorstellen, dass du Heimweh hast! Du hast aber eine wirklich schwierige Krankheit, bei der du selbst sehr gut bescheid wissen musst. Du bist jetzt praktisch direkt an der Quelle, wo du 1000 Fragen stellen kannst, die dir so durch den Kopf schießen:

Was habe ich falsch gemacht, dass ich jetzt Diabetes habe?

Kann ich meine Freunde anstecken?

Darf ich noch Fußball spielen?

Darf ich jetzt gar nichts mehr, was Spaß macht?

Diese Fragen werden dir dort alle beantwortet. Wenn du erst mal entlassen worden bist, musst du für solche Fragen immer erst zum Diabetologen fahren... Nutze deine Zeit aus!

Da dir die Ärzte gesagt haben, das du alles super machst, musst du vielleicht nur noch ein Paar Tage drin bleiben. Soweit ich weiß, wird über den Daumen immer mit 14 Tagen Klinik gerechnet - je nachdem, wie klug der Diabetiker ist... : )

LG, deine Diätassistentin

Hei leon:) ich bin auch 13 und hatte auch seid januar die diagnose und musste 10 tage bleiben

Das können, glaube ich, nur die Ärzte einschätzen.

Ein Verwandter war 14 und glaube ich 2-3 Monate drin, aber er hatte auch Nierenversagen (1200 mg/dl als er reinkam)...

LG

Frag einfach den Arzt, der kann das viel besser beurteilen als fremde Internetpersonen :D

Was möchtest Du wissen?