wie lange muss ich eine Wohnung mieten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Üblich sind Mietverträge mit unbefristeter Dauer. Befristete Mietverträge werden durch den Vermieter mit einem rechtswirksamen Befristungsgrund versehen und können nicht ordentlich gekündigt werden. Einvernehmlich können beide Parteien einen gegenseitigen Kündigungsverzicht im unbefristeten Mietvertrag bis zu 4 Jahren vereinbaren. Jeder Mietvertrag kann einvernehmlich zwischen Mieter und Vermieter aufgelöst werden. 

Nie musst, du kannst eine Wohnung befristet oder unbefristet mieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vertrag unbefristet und ohne Kündigungsverzicht ist, mußt mindestens 3 Monate den Vertrag einhalten.

Vorausgesetzt Du kündigst sofort nach Vertragsabschluß form- und fristgerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mieten und sofort wieder kündigen, wenn dir dein Geld nichts wert ist.

Es kann aber auch ein Kündigungsausschluss für bis zu 48 Monaten vereinbart werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis Du diese ordentlich unter Beachtung der mietvertraglichen oder gesetzlichen Kündigungsfristen kündigen willst, allerdings unter der Voraussetzung, daß Du keinen Zeitmietvertrag mit einem wirksamen Befristungsgrund oder einen Mietvertrag mit einem gegenseitigen ordentlichen Kündigungsverzicht bis max. 4 Jahre ab Vertragsschluß unterschrieben hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, bis du sie nicht mehr brauchst. Falls du Kündigungsfristen meinst: Siehe Mietvertrag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipps für gute Beiträge

Der Titel

Deiner Frage ist ganz besonders wichtig: Je
aussagekräftiger und klarer Deine Frage formuliert ist, desto mehr gute Antworten wirst Du erhalten. 

Achte daher darauf, dass Du immer eine vollständige Frage inklusive Fragezeichen formulierst! 

Jede Frage muss zusätzlich einen Erklärungstext
(Details zur Frage) enthalten. 

Wenn Du hier zum Beispiel ein paar Hintergrundinfos reinschreibst,
warum Du jetzt eine Antwort brauchst oder welche Art
von Informationen Dir weiterhelfen, wirst Du auch hilfreiche Antworten bekommen.

Jetzt gehe auf bearbeiten unter Deiner Frage und gebe uns mehr Infos.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
12.04.2016, 12:35

In der Regel hat man eine Kündigungsfrist von drei Monaten und maximal kann ein Kündigungsverzicht auf 45 Monate vereinbart werden und dann noch die Kündigungsfrist.

0

i.d.R. mindestens 3 Monate, denn so lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist.

Es sei denn, Du schließt einen Zeitmietvertrag. Das kann man z.B. bei möbliertem Wohnraum auch für einen Tag machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten so lange du drin wohnen möchtest.

Alles andere macht wenig bis keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?