Wie lange muss ich die Möbel von meinem Ex aufheben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du etwas Schriftliches von ihm hast, dass er alle seine Sachen abgeholt hat, dann bleibt es meiner Meinung nach Dir überlassen, was Du mit seinen Restmöbeln anstellst. Problematisch wäre dies nur, wenn Du nichts Schriftliches von ihm hättest und seine Sachen verkaufen oder entsorgen würdest. Das könnte dann natürlich Ärger geben, da es ja dann noch sein Eigentum wäre!

Er hat mir sogar unterschrieben, dass er nichts mehr bei mir hat.<

Na Glückwunsch,dann bist du Eigentümer der noch vorhandenen Möbel und Geräte,und kannst nach Belieben darüber verfügen.

Wenn er dir unterschrieben hat, das nix mehr bei dir ist kannst du rechtlich auch keinen Ärger bekommen wenn du sie jetzt verkaufst/entsorgst. Und ich denke man ist generell nicht dazu verpflichtet die Möbel seines Ex-Partners zu verwahren. Schon gar nicht über 4 Wochen hinaus.

Verkauf sie auf einem Flohmarkt oder Privat- ein bis 2 Hundert euro wäre es schon

wenn er unterschrieben hat bist du aus dem Schneider^^ das bedeutet Eigentum und Risiko geht an dich über

(Machen wir Grad in Betriebswirtschaftslehre)

Wenn Du Ihn aufgefordert hast per Einschreiben mit Fristsetzung Dann mache es noch einmal ,Einschreiben und 14 Tage Frist, danach würden Sie mit dem Sperrmüll entsorgt.

überhaupt nicht, da er ja nichts mehr bei dir was hinter-überlassen hat, dafür hat er ja unterschrieben

Was möchtest Du wissen?