Wie lange muss ich denn in belgien wohnen/gemeldet sein damit ich den da machen darf?

2 Antworten

185 Tage, wie überall in der EU. Nebenbei grüße aus Ostbelgien ^^

Belgische Führerschein in Deutschland weiter machen?

Guten Tag ich habe in Belgien weil ich da studiert habe meinen Belgischen Führerschein gemacht aber mit Begleitung also einen L Führerschein ich hätte eigentlich noch die Praxis Prüfung gemacht dann hätte ich bestanden das Problem ist ich bin wieder nach Deutschland gezogen und keine meldeadresse in Belgien kann ich mit meinem belgischen L Führerschein den B also ganz Führerschein ohne begleitung noch die Praxis machen und hab den dan hab auch die Karte vom Führerschein kann ich in hier weiter machen

...zur Frage

Lebe in Belgien und will Führerschein in Deutschland machen

Ich lebe wie der Überschrift zu entnehmen ist, in Belgien will dennoch den Führerschein in Deutschland machen, weil ich dort den A2 Führerschein bereits mit 18 machen kann und ich gerne Auto und Motorrad zusammen machen möchte. Meine Frage ist jetzt ob ich das machen kann, ich habe irgendwann mal gehört das ich dafür ein halbes Jahr in Deutschland gemeldet sein muss. Und ich weiß nicht ob das ausschlaggebend ist aber ich besitze die Deutsche Staatsangehörigkeit. Danke in Vorraus

...zur Frage

Möchte mich in Belgien anmelden um meinen Freund zu heiraten

was bebötige ich dazu? weiß das jemand!? mein Freund mit dem ich längere zeit schon zusammen bin, kommt aus afrika und lebt in belgien.das problem ist, dass ich ihn dort heiraten kann als deutsche, aber erst wenn ich mich in belgien angemeldet habe und mindesten 3 monate angemeldet bin, so dass die denken ich lebe dort ,kann ja denen einfach sagen, dass ich einen job suchen will. ich möchte nicht umziehen , sondern für die zeit nur 1 zimmer suchen so dass ich halt dort gemeldet bin, danch kann ich mit ihm zum standesamt gehen und heiraten. daher meine frage, können die in belgien sich in deutschland erkundigen, ob ich noch in deutschland auch gemeldet bin?oder macht das denen nichts?

...zur Frage

Aufbauseminar umgehen (Im Ausland melden)

Hallo, ich wurde mit überhöhten 23 km/h nach Toleranzabzug in einer 30er Zone außerhalb geschlossener Ortschaften geblitzt.

Ich befinde mich momentan noch in der Probezeit.

Ich habe €70 Zahlen müssen plus €25 Gebühren und €3,50 Auslagen somit eine Summe von €98,50.

Meine Frage dazu ist:

Wenn ich jetzt bevor ich ein Aufbauseminar bescheid bekomme, mich einfach in Deutschland abmelde und z.B. in Belgien melde, meinen deutschen Führerschein auf einen belgischen Führerschein umschreiben lasse. Aus einem einfachen Grund, da ich in Belgien gemeldet bin, will ich dementsprechend auch einen belgischen Führerschein trotz EU.

Wenn ich jetzt ein halbes Jahr in Belgien gemeldet wäre, mich dort wieder abmelde und wieder in Deutschland melde habe ich ja natürlich jetzt einen belgischen Führerschein und in Belgien gibt es nicht solche Richtlinien wie eine Probezeit in Deutschland. Würde diese nicht damit entfallen, da ich meinen Führerschein ja nicht wieder in einen Deutschen umschreiben lasse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?