wie lange muß ich baumassnahmer im mietshaus dulden wenn es sich schon uber ein jahr dauert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da du bei Einzug darauf hingewiesen wurdest, dass Baumaßnahmen anstehen, ist eine Mietminderung nicht möglich. Was du darfst ist jedoch die Ausübung des Zurückbehaltungsrechtes (ab Januar) über einen Teil der Miete. Dieser ist nach Abschluss der Arbeiten jedoch naczuzahlen. Schreib also dem Vermieter (Einwurfeinschreiben) dass du ab Mietzahlung Januar 30% der Bruttomiete zurückbehalten wirst, bis die Maßnahmen beendet sind. Begründe das mit den sich ewig hinziehenden Beeinträchtigungen.

Anscheinend sollen die Mieter mit diesen Massnahmen vergrault werden. Wenn sie die Wohnqualitaet beeintraechtigen, kannst du grundsaetzlich eine Mietminderung geltend machen.

Was möchtest Du wissen?