Wie lange muss ich auf einen wohngeld Bescheid warten?

3 Antworten

Also, entweder du reichst eine Untätigkeitsklage beim zuständigen Verwaltungsgericht ein oder du beschwerst dich beim Behördenleiter, das ist der (Ober-)Bürgermeister oder der Landrat.

Erfolgversprechender ist die Klage.

Aber, du solltest vielleicht vorher mal erfragen, wie der Bearbeitungsstand überhaupt ist. Vielleicht wurde die beantragte Leistung ja bereits vor Monaten versagt. Ob und wann deine Unterlagen vollständig sind, beurteilt nämlich die Wohngeldbehörde.

§ 75 VwGo - Klage wegen Untätigkeit einer Behörde !

In einer Großstadt dauert es ungefähr 3 bis 4 Wochen.
Seit 10.17 ?? Ich würde mal persönlich da vorsprechen, das ist ja ein Witz

1

Ich war schon 5x drin. Möchte jetzt ne offizielle beschwerde schreiben. Aber an wen richte ich die?

0

Was tun wenn das Arbeitsamt nicht zahlt?

Am 13. August habe ich meinen Hartz IV-Antrag abgegeben, früher ging es leider nicht da ich lange auf notwendige Unterlagen warten musste. Bis jetzt habe ich noch keinen Bewilligungsbescheid! Nächste Woche ist der 1. 09 und dann muss ich Miete, Strom, Telefon usw. bezahlen. Was mache ich denn wenn ich bis dahin immernoch keine Bescheid bzw. Geld habe?

...zur Frage

Wie lange dauert einen?Verschlechterungsantrag beim Versorgungsamt?

Wie lange muss man warten bis man den Bescheid bekommt? Warte schon seit fast 3 Monate.

...zur Frage

Wie lange dauert Lohnsteuerabrechnung 2013?

Hallo, weiss jemand wie lange die Lohnsteuerabrechnung dauert bzw.wann bekomme ich wenigstens Bescheid vom Finanzamt? Hab alle nötigen Unterlagen am 14.01.2013 bei meinem Steuerberater abgegeben.

Danke im Voraus

...zur Frage

Verzichtserklärung Jobcenter und dafür Wohngeld beantragen?

Hallo,

Das Jobcenter hält uns seit fast 2 Monaten in der Luft hängen und verlangt erneut die selben Unterlagen wie im vorherigen Schreiben, obwohl wir eine Eingangsbestätigung von denen haben.

Da wir höchst vermutlich nur einen Zuschuss für Unterkunft erhalten (Krankenkasse zahlen wir auch selbst), ist meine Frage jetzt, ob es möglich ist auf ALG2 zu verzichten und stattdessen Wohngeld zu beantragen? Oder macht das Probleme mit der Wohngeldstelle und es wäre besser auf einen Bescheid vom Jobcenter zu warten?

Den Online Wohngeld Rechner habe ich auch schon ausprobiert, da kamen rund 250€ für eine fünfköpfige Familie raus.

Danke für Antworten!

...zur Frage

Elterngeldhöhe und gleichzeitig Wohngeld und Kinderzuschlag?

Ich beziehe zur Zeit Kinderzuschlag und Wohngeld. Mein Kind wurde im September 2017 geboren. Vorher war ich berufstätig. Meine Bearbeiterin vom Elterngeld sagte mir, dass ich wahrscheinlich nur 300,00 Euro bekäme, da ich sogenannte Ersatzleistungen beziehe ( Wohngeld und Kinderzuschlag). Das war mir neu. Ich finde nichts im Netz . Einen Bescheid habe ich noch nicht. Mein Anspruch auf Elterngeld wäre aber deutlich höher, laut meines Gehaltes. Hat die Bearbeiterin Recht ?

...zur Frage

Mietminderung fehlender Vorgarten?

Schönen guten Tag,

Im Oktober 2017 sind wir in ein Einfamilienhaus zur Miete eingezogen Neubau

Nun warten wir seit dem auf die Fertigstellung der Straße und die Fertigstellung des Vorgartens. Der Vermieter vertröstet uns seit Monaten, nennt Termine, die dann nicht eingehalten werden. Es sieht ungemütlich und furchtbar aus vor dem Haus....kann man hier die Miete mindern????

Viele Grüße

Tanja



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?