Wie lange muss ich als Privatmann Rechnungen aufheben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Rechtsexperte von der Verbraucherzentrale Berlin: „Eine allgemeine Pflicht zum Aufheben von Belegen gibt es nicht. Sie müssen den Kassenbon nicht wegheften. Aber er ist ein gutes Beweismittel, um Fristen für Gewährleistungsansprüche nachzuweisen.“

Es gibt keine gesetzliche Pflicht, wie lange man Kontoauszüge aufheben muss. Aber um Zahlungen nachweisen zu können, sollten die Kontoauszüge der letzten drei Jahre abheften werden.

Interante Ausführung unter: http://www.bild.de/BTO/tipps-trends/geld-job/topthemen/rechtsteuern/recht/belege-aufheben/dokument-archivieren-entsorgen.html

Das FA verlangt von Firmen 10 Jahre. Bei privat würde ich sagen maximal bis die Garantie/Gewährleistung rum ist.

MUSS??? Gar nicht
aber in eigenem Interesse, so in Sachen Garantie oder bei einem Versicherungsschaden sind 2-3 Jahre schon ganz hilfreich

Was möchtest Du wissen?