wie lange muss eine zwiebelsuppe kochen das die essenz aber nicht verdammt.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Suppe soll verdammt sein, sollte sie ihre Essenz verlieren ;-) Du meinst verdampfen? Son´ne Suppe kann schon über längere Zeit köcheln, würde mal behaupten, der Geschmack intensiviert sich dadurch.

jemaine1988 05.02.2010, 12:00

und ausserdem sollte sie doch zu stark eingekocht sein kann man doch immer noch wasser oder brüuhe nachgießen......

0

Wenn du die Suppe zu lange kochst, dann sind die Zwiebeln darin dazu verdammt, Matsch zu werden, noch lange bevor die Essenz die Vollendung erlangt.

Bis die Zwiebeln gar sind, das geht übrigens verdammt schnell(musste einfach sein) ca 10 min reichen.

ZomBee 05.02.2010, 09:29

laaach

0

Etwa 20 bis 25 Minuten reichen aus. Du meintest aber schon "verdampfen". Lies deinen Text erst nochmal durch, bevor du die Frage abgibst. - Schönes Wochenende. :-)

Ungefähr auf die Hälfte einkochen.

verdammt, ich verstehe die frage nicht

Was möchtest Du wissen?