Wie lange muss eine Swimmingpoolwasserpume täglich laufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe eine die pumpt 15000L in der st. und ich habe sie im Sommer ca. 3-4 St laufen. Aber nicht täglich. Ich gucke immer das wasser an um mich von der qualität zu überzeugen.Wenn z.b ein kühler tag ist dann schalte ich sie nicht ein.

Das kommt auf die Pumpenleistung und die Wassermenge im Swimmingpool an. dazu müsste man natürlich noch wissen, wie tief der Pool werden soll. Am besten wird sein, das auszuprobieren und regelmäßig die Wasserqualität zu prüfen.

Es kommt auf den Beckeninhalt, die Wassermenge an, auf die örtliche Lage sowie auf die Art und Menge an Verunreinigungen. Auch spielt die Wassertemperatur, Sonneneinstrahlung und Art und Dauer der Nutzung und der Wasserpflege eine entscheidende Rolle.
Auch ist nicht allein die Fördermenge der Pumpe entscheidend, sondern dazu auch die Größe, d.h. der Durchmesser und die enthaltene Menge an Filterquarz.
Bei Ihrem Becken empfehle ich eine Filteranlage mit einem Filterkessel 5oomm mit 75 Kg Filterquarz kombiniert mit einer Pumpe, die bei einem Gegendruck von ca o,8 bar noch eine Förderleistung von mindestens 8ooo Litern erreicht. Größer ist besser, jedoch muß die Leistung der Pumpe immer auf die Filtergröße optimal abgestimmt sein.
Eine solche Anlage arbeitet dann eben nicht stets an ihrer Kapazitätsgrenze, sondern weist alle nötigen Reserveleistungen auf, so daß die "Arbeit" bei der Anlage liegt und nicht bei Ihnen!
In der Regel liegt die notwendige Laufzeit bei 5-8 Stunden je Tag, aber fragen Sie Ihren Fachhändler danach, der kann diese Punkte am Besten einschätzen.
Achtung : da dieses Thema auch gesundheitsrelevant ist, d.h. bei falscher Laufzeit und Wasserpflege die Gesundheit des Badegastes gefährdet werden kann, vergewissern Sie sich nach der Qualität der Antworten, die Sie hier erhalten!!! leider gibt es hier sehr viele Schwätzer, deren Sachverstand doch wirklich für solch wichtige Fragen nicht ausreicht!!!!

Was möchtest Du wissen?