Wie lange muss eine Frist nach einer Forderung mindestens sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass die Frist zu kurz ausgelegt ist. Sieben Tage sollte es schon sein. Aber es kommt auch darauf an, warum es gelöscht werden sollte. Hat der Verfasser eigentlich einen Anpsruch darauf? Eigentlich nur, wenn Du etwas reingestellt hast, wozu Du keine Rechte hast. Aber wer macht denn so was? :-)

In dem Fall geht es um einen Beitrag im Wiki, welcher die Argumente für den Austritt eines Users aus der Community auflistet und zusammenfasst. Bei seinem Austritt hinterließ er einen Beitrag im Forum, in welchem er seine Gründe für den Austritt hinterlegte. Also fasst der Wiki-Artikel eben seinen Post im Forum zusammen. In dem Text stehen aber weder irgendwelche Beleidigungen, noch weicht er von dem ab, was dieser User selbst geschrieben hatte.

0
@DissCent

In dem Fall würde ich das ignorieren. Ich sehe keinen Anspruch auf eine Löschung. Wusste aber gar nicht, dass in Wiki auch so ein sch*** gepostet wird. Warum fasst jemand ein Post von einem anderen zusammen, das eh niemanden interessiert? Komische Welt. Egal, das waren frei zugängliche Informationen und die darf man zusammenfassen oder interpretieren.

0
@gargamel111

Ein kleines Missverständnis - mit Wiki ist nicht Wikipedia gemeint - man kann sich jederzeit sein eigenes Wiki aufsetzen - also praktisch ein eigenes Wikipedia rund um das eigene Projekt ;-) Danke aber für die Antwort(en)!

0
@DissCent

Ah, ok. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass hier kein Anspruch auf Löschung vorliegen dürfte.

0

Ich habe mal gelesen, dass es als Gewerbetreibenden zumutbar gilt, einmal je Werktag das Mailkonto zu überprüfen. Wann das zu geschehen hat, stand nicht in dem Artikel; da IT-Leute klischeehaft ohnehin eher Nachteulen sind, sollte die Mail also bis Montag 23:59 zur Kenntnis genommen worden sein und notwendige Maßnahmen dann anlaufen - so dass die Frist durchaus ohne dein Verschulden scheinbar untätig verstreichen könnte, wenn die vorbereitenden Aktionen nicht vom Fristfestsetzer bemerkt werden können (z.B. Personal anrufen etc.).

(Laienmeinung.)

Hm... nagut - aber die Seite ist nicht gewerblich - es handelt sich dabei um eine Platform, welche ein Wiki und ein Forum betreibt (sorry, vergaß das zu erwähnen).

0

Forderung von EOS mercartor Inkasso per E-Mail rechtens?

hallo,habe schon mehrmals eine forderung der EOS mercartor bekommen per e-mail.bei der e-mail stand nur mein name,nicht meine adresse.habe bis jetzt noch nicht drauf reagiert.ist das seriös und rechtens?

...zur Frage

Frist zur Beantragung eines Mahnbescheides?

Wie lange habe ich nach der Fälligkeit einer Rechnung Zeit, die Forderung per Mahnbescheid geltend zu machen? Sprich: wann "verjährt" die Forderung?

...zur Frage

5-Tages-Frist per Email rechtskräftig? (Immatrikulation)

Hallo allerseits!

Ich habe mich bereits vor ca 2 Wochen für eine Universität, die mich zugelassen hat, eingeschrieben/immatrikuliert. Die Frist dafür war der 25.8.14. Ich habe blöderweise gestern erst bemerkt, dass ich am 20.8. von der Uni eine E-mail bekommen habe, die mich dazu auffordert etwas nachzureichen was anscheinend verloren gegangen sein muss, da ich es definitiv mitgeschickt habe, aber das ist ein anderes Thema.. In dieser E-Mail wurde mir die Frist ebenfalls bis zum 25.8. gesetzt (5 Werktage inkl Wochenende??). Ich habe die E-Mail überhaupt nur bemerkt, weil eine Freundin von mir ebenfalls eine solche bekommen hat und mich darüber in Kenntnis setzte, allerdings geht ihre Frist bis zum 31.8. . Nun sagt ein Bekannter von mir, der sich recht gut mit juristischen Sachen auskennt, dass 1. eine Frist von 5 tagen kaum gesetzlich gültig sein kann und dass AUßERDEM eine Frist die NUR per E-Mail erteilt wird (ein Brief kam bis heute nicht) ebenfalls nicht rechtskräftig sei.

Nun die eigentliche Frage: Ich habe die angeblich Fehlenden Unterlagen bereits per Express Post nachgeschickt aber sollte es auf dem freundlichen und erklärenden Weg nicht funktionieren, habe ich da etwas in der Hand? Ist da was dran, dass eine so kurze und lediglich per E-Mail (automatisch regeneriert) gesetzte Frist rechtlich nicht korrekt ist?

Vielen Dank schonmal an alle LG

...zur Frage

Zahlung von Rechnung überschneiden sich mit Forderung inkasso?

Hallo,

hatte eine offene forderung bei paypal. Die habe ich am 03.12. (Sonntag) überwiesen. Habe nächsten Tag ein Schreiben per E-Mail von einem Inkasso bekommen das Paypal es gemeldet hat und sie es einfordern. (Zahlung ging dan Montag raus)Wie ist jetzt die Rechtslage? Habe heute eine E-Mail bekommen das die offenen Gebühren vom Inkasso unternehmen noch bezahlt werden müssen. Ist das rechtens obwohl ich vorher es überwiesen habe ? Auch wenn es ein Sonntag war ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?