Wie lange muss Abstinenz nachgewiesen werden bei Alkoholmissbrauch oder eventuell Fortgeschrittenener alkoholgefährdung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo 

hier werden wieder Antworten gegeben da grauts einem. 

zuerst einmal, wenn Alkoholabstinenst gefordert wird, bei Alkoholiker zum Beispiel, sind 12 Monate Abstinenznachweise Pflicht. 

bei freiwilliger Abstinenz sind 6 Monate Pflicht. 

Alkoholmissbrauch, wenn du keine Anzeichen eines Alkoholiker hast, sind mindestens 6 Monate Pflicht. 

hängt also von deinem früheren Konsummuster ab 

Also ich habe ein Gutachten, dass ich nicht Alkoholabhängige bin und halt den Alkoholmissbrauch begangen habe. Kann ich sicher von 6 Monaten ausgehen ???

0
@Joe8892

Dieses Gutachten kannst du ja mitnehmen zur MPU, aber der Gutachter wird sich sein eigenes Urteil darüber machen. wie schon gesagt, die 6 Monate Abstinenznachweise sind das Minimum, ein oder zwei Monate mehr nicht verboten :-)

0
@ginatilan

außerdem brauchst du bei deiner Promille keine Abstinenz, kontrolliertes Trinken geht auch

0

Hi
Habe heute meine Fragestellung erhalten.
Kann man da was rauslesen was auf mich zu kommt ??

1.ist aufgrund der aktenkundigen Straftaten von einem erhöhten Aggressionspotenzial auszugehen das zu Zuwiderhandlungen im Straßenverkehr oder Verstößen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften führen wird (Hinweis:*u.u. Durch Alkoholkonsum ausgelösten)

0

2.
Ist aufgrund der sich aus der Akte beschriebenen Tatsachen zu erwarten, dass der untersuchten zukünftig Alkoholmissbrauch nach Anlage 4 Nr.8.1 zur FahrerlaubnisverOrdnung begeht?

0
@Joe8892

Du hast die doppelte Fragestellung gestellt bekommen, Aggression und Alkohol 

danke für den Stern 

0

1 Jahr lang abstinenz nachweisen

wenn du das nicht leicht kannst dann würde ich sagen solltes du mit AA-ler reden.

1

1 Jahr lang abstinenz nachweisen

Unsinn

er kann sogar mit kontrollierten Trinken seine MPU bestehen

0

viel genesung ohne alk


Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?