Wie lange mit Krafttraining pausieren, nachdem man einen Zahn ziehen ließ?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...ist ja nur ein Zahn! Diese Antworten sind ein wenig verantwortungslos! Als Zahntechnikerin und Zahnarzthelferin gebe ich dir dringend den Rat...hör auf deinen Zahnarzt und du bekommst meist ein Infoblatt. Ganz klar staht darauf:keine körperlichen Anstrengungen.

Ich würde sagen bis die Wunde verheilt ist...aber frage doch deinen Zahnarzt, der den Eingriff vornimmt.

Zu Recht solltest du in den ersten Tagen deutlich langsamer treten!!! Pause für 4 Tage, dann moderater angegehen lassen. Wenn sich die Wunde wieder stabilisiert hat kannst du wieder einsteigen. Dein Zahnarzt rät dir zu 1 Woche Pause.

Kleiner Backenzahn heute gezogen und Arzt macht Verwirrung?

Heute wurde mit ein Zahn gezogen (Unten links) kein Milch Zahn sondern ein normaler Zahn und die Zahnärztin sagte das vieleicht der weisheitszahn dort hin wächst aber hinter dem gezogenen Zahn ist noch ein Zahn da und jetzt bin ich verwirrt kann der weisheitszahn ein Zahn vor sich überspringen um zu einen Loch zu gelangen denn wenn der Zahn das nicht tut werd ich da nie mehr eine Zahn haben und zur Info ich bin 12 deshalb bin ich noch mehr verwirrt wegen dem weisheitszahn ich brauche Bitte eine Antwort denn ich würde schon gern wissen ob ich jetzt für ungefähr 80 Jahre dort kein Zahn mehr haben werde oder ob der weisheitszahn dort doch hingeht

...zur Frage

Krafttraining und Cardiotraining im Wechsel?

Hallo, ich bin habe verdammt lange kein Sport mehr gemacht.Ich bin jetzt aber voll motiviert und will anfangen. Ich hatte geplant jeden Tag zu trainieren.Also das bedeutet,dass ich z.B am Montag Krafttraining mache, am Dienstag Cardio, Mittwoch wieder Kraft und immer so weiter abwechselnd. Kann man das so machen oder sollte ich ein Tag komplett pausieren? Eigentlich ruhen sich die Muskelgruppen ja an dem Tag, wo ich sie nicht trainiere aus. Ich hab z.B gestern Krafttraining gemacht.Hab zwar noch ein wenig Muskelkater :D, aber es geht eigentlich. Heute hab ich Cardio gemacht und fühle mich echt gut.

Danke für eure Antwort

...zur Frage

Druckschmerz nach 5 Tagen nach dem Zahn gezogen wurde normal?

Hallo! Mir wurden vor 5 Tagen zwei Zähne gezogen, ein Weisheitszahn und ein hinterer Backenzahn! :) Der Weisheitszahn ging relativ schnell raus, keine 10 Sekunden, beim Backenzahn war das bisschen schwieriger, hat so 2-3 Minuten gedauert und er musste schon ordentlich dran ziehen und brechen usw. Der Zahn war auch entzündet, bzw die Wurzel. Nach den ersten 3 Tagen hatte ich kaum Schmerzen und Druck. Beim Weisheitszahn sowieso kaum bis gar nichts, aber der Backenzahn, der gezogen wurde, auf der Wunde ist jetzt so ein Druck irgendwie und dazu ein leichter Schmerz, aber nicht pochend bisher. Allerdings war dieser Druck und leichter Schmerz in den ersten 3 Tagen nicht, an Tag 4 und 5 jetzt irgendwie mehr! ist das normal? Hat da jemand Erfahrungen? Würde mich sehr über ein paar hilfreiche Antworten freuen, habe nicht geraucht und auch keine Milchprodukte zu mir genommen :)

Vielen Dank schon mal im Voraus! :)

lg

...zur Frage

Vor dem Tattotermin Krafttraining

Hey Leute, ich habe am 28. Jetzt Dienstag ein Tattootermin am oberarm und nicht ganz so groß. Die frage ist kann ich vorher noch ins Fitness Studio bin gerade nämlich dabei regelmäßig zu gehen und würde nur ungerne jetzt so lange pausieren! Danke im voraus für die antworten ;)

...zur Frage

Kraftraining nach Geschwür?

Hallo zusammen..

ich habe seit letzter woche ein geschwür in der speiseröhre durch zu viel ibuprofen einnahme. Wurde nach 4 tage krankenhaus aufenthalt heute entlassen, mir geht es wieder prima ohne schmerzen oder jegliche beschwerden. Das geschwür wird jetzt zuhause heilen laut dr. meine frage ist nun: Dürfte ich ende der woche wieder mit meinem krafttraining fortsetzen oder ist es zu viel belastung. Wenn nicht, wie lange muss ich noch weiter pausieren? Hatte heute morgen ganz vergessen zu fragen.. danke schon mal im voraus:) PS : bitte nur antworten von leuten die evtl erfahrungen gemacht haben oder die wirklich eine antwort auf die frage geben können wie lange ich pausieren muss, danke!

...zur Frage

Zahn gezogen - Frage zu Tamponadenwechsel

Mir wurde gestern ein Weisheitszahn gezogen. Da das Loch wohl recht groß ist, wurde eine Tamponade reingemacht. Mir wurde schonmal ein Zahn gezogen, da bekam ich keine Tamponade. Ich weiß auch nicht, wozu das gut sein soll. Das wächst doch nur fest, es wächst jetzt schon das Zahnfleisch drüber! Ich hab mit der Stelle keine Probleme, keinerlei Schmerzen, auch gestern nicht. Am Montag soll sie gewechselt werden.


Nun meine Frage: Wie weh tut das? (Ehrliche Antworten bitte) Und wie oft wird die Tamponade gewechselt? Wenn ich eine Betäubung möchte, bekomme ich die dann oder muss ich das ohne durchstehen?


Ich hab mal zur Probe mit einer Pinzette an einem Zipfel der Tamponade gezupft, die ist jetzt schon total fest und geht nicht zu lockern. Hab echt Angst vor dem Termin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?