Wie lange mit einem Tattoo nicht schwimmen gehen?

3 Antworten

Wenn du ganz auf Nummer Sicher gehen willst, dann verzichtest du vier Wochen nach dem Stechen des Tattoos auf Baden und Schwimmen, allerdings gehen die Meinungen darüber sehr auseinander, wie man auch an den Antworten hier sieht. Zur Pflege bei einem neuen Tattoo gibt es hier auch ein gutes Video, sehr sehenswert nicht nur wegen des tollen Motivs.

http://www.gutefrage.net/video/so-pflegt-man-sein-tattoo

Hi, wenn die Kruste weg ist, dann hast Du ja eine glänzende neue Hautschicht auf dem Tattoo. Insofern ist die neue Hautbildung ja abgeschlossen. Wenn die Kruste UND die Schwellung weg ist, dann kannst Du auch problemlos wieder schwimmen gehen. Da ich 3 jahre einen Tattoo und Piercing Laden hatte, kannst Du mir das glauben. habe gerade ein 6 Tage junges Tattoo und gehe gleich ganz normal duschen... Wegen Chlorwasser mache ich mir weniger Gedanken als wegen den anderen Keimen im Wasser, denn in einem Schwimmbad tummelt sich so alles mögliche, was über die noch kleinste Hautverletzung eindringt und teilweise übelste Vergiftungen erzeugt. Im offenen Meer, wenn Du nicht gerade direkt neben den Einleitungen von den Hotels badest, ist das Risiko fast Null. Also gucken das Dein Tattoo gut abgeheilt ist, und dann rein ins kühle Nass... Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und Grüsse aus dem Westerwald Günni

Hi, so also nicht böse gemeint, du hast ein tattoo studio betrieben, das mit dem duschen geht schon nach einem tag nach dem stechen, ich hab selbst mehrere und grosstattoos, so wie immer duschen und dein pflegemittel nehmen dann braucht die haut sich nicht umgewöhnen ok, anschliessend mit pflegecreme eincremen und heilen lassen, ich bevorzuge spez tattoo creme von pegasus aus der apotheke... soweit so aber was mir fehlt von deinem ratschlag als langjähriger tattoo laden besitzer, er fährt in den urlaub!! Wäre da nicht angebracht das tattoo mit einer sonnencreme mit hohem lichtschutzfaktor aufzubringen das wennmöglich auch noch wasserfest!! alleine schon der tattoofarberhaltung sonst bleichen die farben insbesonders bei farbtattoo schneller aus vor allem weils neu ist...also ich habs so gemacht und meine farben sind so wie am ersten tag fast..schöne grüsse

1
@f3freak

Ja logisch, da hast Du vollkommen recht... Sonnenschutz ist und bleibt prinzipiell ein unbedingtes Muss, gilt auch für den Besuch von Sonnenstudios usw. Ganz klar... hätte ich noch mal separat darauf hinweisen müssen, ich war wohl leider wieder im "Selbstverständlich" Modus... Die heuzutage genehmigten und verwendeten Farben bleichen rapide schnell aus. Da sollte man/frau was gegen tun, wenn schon UV Strahlen, dann mit einem guten Sonnenschutzmittel abdecken. Grüsse aus dem Westerwald Günni

1

Hallo, ich muss jetzt für mich selbst nochmal nachhaken. Habe mein Tattoo am 22.07.16 stechen lassen. Es heilt immer sehr zügig bei mir ab. Habe heute (2.8.16) schon keine Kruste mehr. Creme es nur noch wegen der Pflege ein. Das jucken ist auch schon fast vollständig abgeklungen. Habe jetzt nächste Woche Di. (am 9.8.) meinen Aquakurs. Siehst du da ein Problem? Ich persönlich würde eigentlich (als Laie) sagen, das es ok ist, weil ja keine offenen Wundstellen mehr vorhanden sind. Was meinst du?

0

Kommt drauf an, wie sehr Du an Deiner Gesundheit hängst. Wenn Du den Urlaub beim Arzt verbringen willst, dann spring am besten sofort in jede Pfütze, die sich Dir in den Weg stellt.

Tattoo krustet?

Ich habe gehört das nach dem tattoo stechen sich eine Kruste bildet was kann man tun damit es aufhört oder wie bekomme ich die Kruste weg (habe das tattoo seit Donnerstag)

...zur Frage

Mit Tattoo ins Chlorwasser?

Hallo :-) Ich habe mir vor 2 Tagen ein kleines Tattoo in der Nähe des Handgelenks stechen lassen (Farbe schwarz). Man darf ja 4 Wochen nicht ins Chlorwasser ... nun ist mir aber mal die Frage durch den Kopf gegangen ob es ÜBERHAUPT gut ist mit einem Tattoo dort rein zu gehen, auch wenn es viel länger her ist. Ich bin im Schwimmverein und gehe daher das ganze Jahr über (außer in den Schulferien) jeden Montag schwimmen. Nun habe ich mich gefragt ob das Chlorwasser das Tattoo nicht über die Jahre kaputt macht ?! Fals das wirklich so ist, kann ich es mit irgendwas davor schützen ? Lg

...zur Frage

Mit Tattoo regelmäßig schwimmen gehen?

Heyho,

Kann ich mit einem komplett verheielten Tattoo regelmäßig schwimmen gehen (2 Mal pro Woche, 2 Stunden) oder schadet das Chlorwasser dem Tattoo trotzdem?

Ich weiß, dass man nach dem Stechen nicht im Chlorwasser schwimmen soll aber wie sieht das bei 'nem wirklich komplett verheielten Tattoo aus?

Würde mich über Antworten und Erfahrungsberichte freuen. :)

...zur Frage

Schwimmen nach Tattoo?

Hab mir jetzt vor 2 Wochen ein Tattoo stechen lassen, wann darf ich wieder schwimmen gehen?

...zur Frage

Tattoo: Wann darf ich wieder Sport machen?

Mein Tattoo wurde vor 2 Wochen gestochen und seitdem hab ich kein Sport mehr gemacht. Zur Info: das Tattoo befindet sich unterhalb des Schlüsselbeins.

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Tattoo nach einem Tag angeschwollen?

Ich habe mir gestern ein Tattoo an Oberschenkel/Hüfte stechen lassen. Dies ist mein erstes Tattoo. Nun habe ich seit heut morgen ziemlich schmerzen und kann kaum laufen. Das Tattoo ist gerötet und angeschwollen, obwohl ich alle Pflegehinweise befolgt habe. Ist das normal? Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?