Wie lange lohnt es sich auf den richtigen Mann zu warten?

12 Antworten

Ich finde dies ist eine gesunde Einstellung. Das muß doch nicht heißen, daß sie sich in ihr Zimmer verkriecht und auf IHN wartet. So bleiben ihr vieleicht Enttäuschungen erspart, die sowieso keiner braucht.....LG

also, ich finde das ok. Wieso soll man nur mit jemanden zusammen sein, damit man sagen kann, dass man einen Freund hat?!? wenn man nicht glücklich in der Beziehung ist, bringt das doch eh mehr Ärger und Frust als Glück; dann lieber alleine das Leben genießen. Wenn sie bisher einfach keinen gefunden hat, mit dem sie sich eine Partnerschaft vorstellen kann, wieso sollte sie dann eine eingehen??

Ich glaube, dass man das so pauschal wohl nicht beantworten kann. Deine Nichte macht auf ihre Art auch eine Lebenserfahrung, die man respektieren sollte.

btw: Ich würde 4 Jahre, 237 Tage und 18 Stunden warten. Den dem ich dann begegne, der muss es sein (ok, bleibt eine neue Frage: Wann fange ich mit der Zeitrechnung an?)

richtige Lebenseinstellung? locker sein?

Hallo, ich habe mal eine Frage (was für eine Überraschung auf frage.net xD)

obwohl ich inzwischen den für mich richtigen Weg eingeschlagen habe, bin ich dennoch nicht ganz zufrieden mit meiner Lebenssituation.

Ich werde erstmal beschreiben was ich meine: das Leben ist viel zu kurz um es zu vergeuden, ganz besonders die jungen und die mittleren Jahre (in den älteren kann man für manches durchaus schon zu alt sein bzw auch zu krank was ich nicht hoffe:) ) und ich bin ein Mensch der sehr viel plant und hofft und genau das mache ich auch mit meinem Leben: ich bin um die zwanzig und habe mein Leben bis fast 60 durchgeplant...kann mir jemand sagen wie ich dieser Einstellung entgegenwirken kann?

ich suche eine Art richtige Lebenseinstellung^^': ich habe Angst das ich meine Ziele zu sehr aus den Augen verliere wenn ich das Leben zu sehr genieße und auch das ich nur meine Ziele verfolge ohne das Leben zu genießen

kurzum: ich möchte mein Leben nicht vergeuden und mit 70 darauf zurückblicken und denken: du hättest so vieles machen können... ich möchte die richtige Balance finden zwischen Zielen verwirklichen, anderen helfen und das Leben trotz Tücken genießen.

kann mir jemand einen rat geben wie ich meine Balance finden kann/relaxter werde? wie ich das Leben richtig genießen kann? und vor allem wie ich meine Angst loswerde? wie gesagt wer mit den Gedanken ständig in der Zukunft hängt kann sein Leben nicht wirklich nutzen.

ich freue mich über jede Antwort:)

...zur Frage

Wie gut halten Beziehungen , wo noch keiner eine Beziehung mit wem hatte?

Lohnt es sich auf den richtigen zu warten

...zur Frage

Sollte man einen Partner im Internet oder im richtigen Leben suchen?

Findet man die richtige Frau fürs Leben eher im Internet oder im richtigen Leben ( Freunde, sport etc). Was meint ihr???

...zur Frage

mit 15 noch zum kinderarzt?

mein hausarzt ist ein kinderarzt aber ich will zu einem richtigen arzt weil ich mich dort wie im kindergarten vorkomme und einfach nicht mehr dort hin will. wie stell ich das an?

...zur Frage

Promiskuität als Ideal der jungen Generation. Weshalb sind One Night Stands cooler als Beziehung?

"Das Single-Leben genießen" als wünschenswerter Dauerzustand, Ausdruck von Emazipation oder besonders ausgeprägter Männlichkeit. Sexuelle Partner wechselt man heutzutage ja häufiger. Beziehungen sind etwas für Schlurfis, hat man da überhaupt Sex?

Nein mal im Ernst. Ich bin seit knapp zwei Jahren in einer Beziehung und es ist meine erste richtige Partnerin. Da ich zwanzig bin hatte ich davor kein "Singleleben". Um mich herum erlebe ich viel Promiskuität. Eigentlich habe ich mit keiner der beiden Lebensformen ein Problem. Aber manchmal beginne ich mich zu fragen, ob ich die Frauen nicht auch mal wechseln muss.

Ich weiß, dass Menschen mit häufigen Affairen von Einsamkeit geplagt sind und meine stabile wunderbare Beziehung, der es an nichts mangelt, ein vielfaches an Wert aufwiegt. Aber wieso habe ich manchmal das Gefühl ich würde in meiner Beziehung etwas verpassen? Was ist denn, wenn meine Beziehung für immer hält und ich, ohne mich durch die Frauenwelt geschlafen zu haben, ins Grab steige?

Geht es jemandem ähnlich? Wie geht man mit diesem Hirngespinst um?

...zur Frage

Kann man mit 15 schon die ewige Liebe/ den Partner fürs Leben gefunden haben?

Ich bin mittlerweile bin ich 16 und mein Freund wird in 2monaten 18. Wir sind seid 1 1/2 Jahren glücklich zusammen. Aber kann man schon mit 15 den partner fürs Leben finden? Es ist eine schöne vorstellung mit ihm den richtigen gefunden zu haben, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man so früh schon den richtigen gefunden hat.. ich hoffe ihr versteht was ich meine..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?