Wie lange lernen für Latein Schulaufgabe, 6. Klasse?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

1-2 stunden 71%
3-4 stunden 28%
noch viel mehr 0%
noch mehr 0%
4-5 stunden 0%
garnicht 0%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
1-2 stunden

Also für Tests lerne ich schon. Dann lerne ich die Vokabeln. Allerdings bin ich in der 9. Klasse und jetzt haben wir nur noch Übersetzungstexte in den Arbeiten. Darauf lerne ich eigentlich so gut wie gar nicht. Eventuell versuche ich ein paar Übungstexte zu übersetzen, aber das wars auch schon. Vokabeln lerne ich auf die Arbeit deswegen nicht, weil da Vokabeln von 5 Jahren Lateinunterricht dran kommen :D Das macht wenig Sinn dann ein paar neue Vokablen zu lernen ;)

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Arbeit (ich hoffe du hast mehr Spaß an dem Fach als ich :D), Ix.

Danke für den Stern =)

0
  1. Genau so lang, bis Du Dir sicher bist.
  2. Plane nicht zwei Wochen vorher, 2 oder 4 Stunden am Tag vor der Schula zu lernen, sondern:

Schau Deine Hefte an und gehe in Gedanken die letzten Stunden durch: Wo lagen Deine Schwierigkeiten? Schreib Dir (keine Diskussion: AUFSCHREIBEN) Deine 3, 4 größten Problemfelder auf.  Arbeite die Problemfelder der Reihe nach mit neuen Übungen oder Wiederholung von alten Aufgaben ab, nicht in einem Aufwasch, sondern in kleinen Einheiten von 15--20 Minuten. Zweimal 15 Minuten im Abstand von 2 Tagen bringen mehr, als eine Stunde unter Stress vor der Schula. Wiederholung bringt's, nicht eine durchgearbeitete Nacht, in der man feststellt, dass vieles fehlt. So passt Du den Zeitplan nicht an vorgegebene Zeiten, sondern (evtl. mit weniger Zeitaufwand) an Deine Fähigkeiten und Lücken an. Wörter lernt man am besten an Texten, notfalls mit Zettelkästen: Wiederhole alle Lektionstexte, so dass Du sie ohne Wörterbuch runterübersetzen kannst.

vieeelen dank für deine antwort!

 

0
1-2 stunden

ich lerne alle paar tage vokabeln und wieder hole sie oft...das ist das was du für di vokabeln tun kansnt und grammatik??? 1-2 aber ehrlich gesagt würde ich eher sagen du lernst es und wenn du denkst und wenn du  extrem sicher MERKSt , dass du keine probleme mehr hst .. dann würde ich aufhören... ach und übrigens: ich lerne meistens zwschen 3-5 wenn ich es nicht schaffe (also zu spät anfange) dann bis 6^^ (hat was mit biorythmus zu tun..

hatten wir mal in der schule: Lernen lernen :D

 

viel glück :)

Was möchtest Du wissen?