Wie lange lebt ein Virus im Menschlichen od. Tirischen Organismus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Aufenthaltsdauer eines Virus ist unterschiedlich. Manchmal dauert es einige Tage manchmal Wochen und manchmal langfristig, je nach dem um welches Virus es sich handelt.

Bevor Viren von natürlichen- und T-Killer-Zellen nicht perforiert (Perforine - Enyme die sich an der Zellmembran des Virus anheften und somit eine Pore bilden)werden, durch die Exocytose (Ausstoß von Enzymen beispielsweise) , müssen sie mithilfe von Antikörpern "markiert" werden. Für die Synthese der Antikörper sind Plasmazellen der B-Lymphozyten zuständig, welche aus der Cytokinsese (Zellteilung) hervorgehen und zuvor, nachdem sie als pluripotente (unspezialisierte) Zellen aus dem Knochenmark hervorgingen und in den Lymphknoten und der Milz differenziert worden sind.

Dieser Prozess zählt zu den erworbenen Immunmechanismen, d.h das eine sekundäre Immunreaktion auf das gleiche Virus schneller Verläuft als beim ersten mal, da bei der Zellteilung der B-Lymphocyten sich einige Tochterzellen als sog. "Gedächtniszellen" etablieren.

Da hast du anscheinend so einiges nicht verstanden, was die Abwehr von Viren angeht und bringst auch einiges durcheinander.

  1. Th8-Zellen zerstören keine Viruspartikel, sondern Zellen welche mit Viren befallen sind

  2. Sie erkennen solche Zellen nicht durch Antikörper sondern mithilfe von MHC1-Rezeptoren

Die Sache mit den Plasmazellen ist zu wirr geschrieben, um von jemanden verstanden zu werden der davon noch nie etwas gehört hat (zumal ich zweifel daran habe das du es verstanden hast).

Das mit dem Erworbenen Immunsystem ist ebenfalls nicht grundsätzlich falsch, ist doch aber sehr Wirr formuliert.

Nimms mir nicht über, aber schau dir das ganze lieber nochmal in Ruhe an bevor du anderen was davon beibringen willst.

Gruß Mufff

0

Das kömmt auf den Virus an, manche Viren verbleiben nur einigen Tage in ihrem Wirt bevor sie vom Immunsystem erkannt und beseitigt werden (z.B. Coronaviren, welche den gewöhnlichen Schnupfen hervorrufen). Herpesviren verbleiben nach Infektion in ihrem Wirt (sprich, in uns ^^).

Das ganze hängt immer von der Vermehrungsstrategie des jeweiligen Virus ab, es ist also nicht möglich eine allgemeingültige Antwort zu formulieren, genausowenig wie es keine Antwort auf die Frage "Wie alt werden Tiere" gibt. :D

Gruß,

Mufff

also: ein virus ist an sich kein eigenständiges lebewesen, da er sich nicht selbstständig vermehren kann... er nistet sich in einer wirtszelle ein... und sien ziel ist es solange wie möglich zu überleben.. es gibt viren mit denen wir ewig leben können und die auch ewig in uns überleben können (zB Herpes)...

für einen virus ist es wenig sinvoll wenn er seinen wirt umbringt, denn dann stirbt er auch.... es ist also nicht das ziel eines virus' den menschen zu töten...

alternativ kann ein virus sterben wenn du ihn mit medikamenten behandelst!

Darüber, ob ein Virus lebt kann man sich streiten. Ich denke schon das man einen Virus als Lebewesen bezeichnen kann und sollte.

(Mit dem Umbringen des Wirtes hast du zwar durchaus recht, aber solange ein Virus einen zweiten Wirt erreicht bevor der erste Wirt stirbt kann es ihm egal sein was mit seinem ersten Wirt passiert.)

Es gibt bis heute leider keine Medikamente mit denen man Viren direkt abtöten kann (lediglich bei Herpesviren könnte man dies behaupten), die momentan zu verfügung stehenden Medikamente verlangsamen lediglich die Vermehrung der Viren und geben somit dem Immunsystem Zeit den Virus zu beseitigen.

Zudem wirken die uns bekannten Medikamente nur bei einer geringen Anzahl von Viren, HIV, Herpesviren und bei Influenza (aber auch nur bei zeitigem Einsatz). Die Therapie von Viren ist nach wie vor symptomatischer natur. Das einzige was gegen Viren hilft ist das rechtzeitige Impfen gegen dieselbigen.

Gruß,

Muff

0

solange bis man ihn mit medikamenten rausbekommt...manchmal bleibt er auch ewig...wie aids zb

Okay, aber haben die Viren und andere Konsorten eine Zeitlich begrenztes Leben???

0

da ein virus kein lebewesen ist, kann es auch nicht leben.

Was möchtest Du wissen?