Wie lange lebt denn ein Schmetterling?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt einige Schmetterlingsarten, die fast ein Jahr alt werden können.
Bekannte Beispiele sind der Zitronenfalter, das Tagpfauenauge und der kleine Fuchs.

Diese Arten überwintern als Schmetterlinge und verbringen somit
einen großen Teil ihres Lebens in der Winterruhe. Der
Zitronenfalter legt zusätzlich eine mehrwöchige Sommerruhe
ein. In diesen Ruhezeiten fahren die Tiere ihren Stoffwechsel
herunter und nehmen keine Nahrung auf.

Mehr dazu findest du unter diesem Link > http://www.naturwissenschaftlicher-verein-wuppertal.de/sektionen/Entomologie/schmetterlinge/wissenswertes-uber-schmetterlinge-seiten/wie-lange-leben-Schmetterlinge

Schmetterlinge leben je nach Art unterschiedlich lang. Die Lebensdauer variiert je nach Art zwischen wenigen Stunden und über einem Jahr. Manche paaren sich schon kurz nach dem Schlüpfen und sterben dann gleich wieder während andere fast ein Jahr und manche auch noch länger leben.

Je nach Art zwischen ein paar Wochen und einem Jahr.

Was möchtest Du wissen?