Wie lange leben so extremst dicke Menschen wie Rainer Callmund eigentlich im Durchschnitt?

7 Antworten

Die Lebenserwartung ist die gleiche, wie bei anderen Menschen. 

Kritisch ist nicht das Übergewicht oder die Adipositas als solche, sondern es wird kritisch, wenn es häufige Gewichtsschwankungen (zB durch regelmäßige Diäten) gibt (was wegen der ärztlichen Empfehlungen bei dieser Gruppe in Nordeuropa eher die Regel als die Ausnahme darstellt), hier steigen dann die Risiken für Herz-Kreislauferkrankungen, wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

sowas verkürzt die Lebenserwartung.

Bei einem sehr ungsunden Lebenswandel schafft man nur 65 bis 75 Jahre.

Dieter Pfaff hat dank Dauerkippe und Fettsucht nur 65 Lebensjahre geschafft.

Während die heutige Generation ansonsten locker 80 Jahre schafft. Dank moderner Medizin steigt die Lebenserwartung.

33

wer heute geboren wird, soll angeblich durchschnittlich 92 werden

0

Dank moderner Medikamente, Cholesterinsenker, blutdruckmittel, Entwässerungstabletten, magentabletten, Diabetismittel, künstlicher Knie, Stands, Bypässen, usw. bestimmt genauso lange, wie Menchen mit normalem BMI.

Deswegen fordern viele ja höhere Krankenkassenbeiträge für adipöse.

47

Deswegen fordern viele ja höhere Krankenkassenbeiträge für adipöse.

Dann bitte auch höhere Krankenkassenbeiträge für Alkoholiker, Junkies, chronisch Kranke (psychisch und physisch) denn die belasten alle langfristig die Krankenkasse. Kassenbeiträge sollten dann nur gleichbleibend sein für weitestgehend Gesunde.... na Prost Mahlzeit! Hoffentlich bleibst du dein Leben lang gesund!

2

Was möchtest Du wissen?