Wie lange lasst ihr euren Hund alleine?

9 Antworten

Ich nehm den Hund meistens mit auf die Arbeit. Wenn wir mal hohen Besuch haben, bleibt der Hund zu hause. Da ich glücklicher weise nur 200m von der Arbeit entfernt wohne, kann ich in meiner Mittagspause (da ist der Hund dann 4 1/2-5 Std alleine gewesen) mit ihm ne große Runde gehen. Danach ist er zwar wieder 4 Std alleine, aber wenigstens ausgepinkelt ;-) dafür gehen wir dann nachmittags, wenn ich von der Arbeit komme, eine extra große Runde.

Also bei mir war es am Anfang so, dass er nie länger als 3 Stunden alleine war, da sich die Arbeitszeiten von mir und meinem Ex immer optimal überschnitten haben! Als es aus war hab ich mich dazu entschlossen, ihn in "bessere Hände" zu geben, jedoch hat er das überhaupt nicht gepackt und so hab ich mir eine Wohnung mit Garten gesucht, jedoch fing dieser dann - trotz immer wieder sauber machen und gießen - so zum Stinken an dass ich ihn dann im Winter an die Wohnung gewöhnt habe und er nur unter "aufsicht" draußen sein darf, also immer wenn wir heim kommen, daheim sind oder in der Früh aufstehen ist er draußen und wenn er weiß dass er beobachtet wird stellt er auch nix an! (ab und zu ist da mal ein Hoppala) Ich habe leider niemanden, der mit ihm zurecht kommen würde und kann mir keinen Hundesitter leisten, der sich nur mit ihm beschäftigen würde, da ich ihn aus einem "Tierheim" hab und er doch sehr "eigen" ist! Sein Tagesablauf ist nun etwas umgedreht, da er tagsüber schläft und am Abend, teilw. in der Nacht und in der Früh sind wir dann gemeinsam aktiv! ... ich hoffe mich gehen jetzt ned wieder 10.000 Leute an und sagen, ich wär der größte Tierquäler ever usw. wie beim letzten mal als diese Frage gestellt wurde! Denn 1. wollte ich es nicht so und 2. geht es ihm noch immer um einiges besser als dort wo er war und 3. aus der jetztigen Sicht würde ich mir auch keinen Hund mehr nehmen! Er hält es zwar 10 Stunden und länger aus, aber es ist trotzdem nicht gut!

Mach dir mal keinen Kopf. Es ist nunmal so, dass Hunde andere Bedürfnisse haben als Menschen. Oder Katzen. Oder Frösche. Whatever.

Und die, die am lautesten schreien sind die, die am wenigsten Ahnung haben. Es ist ok, wie du es machst.

Einzige Ausnahme - wenn der Hund Verlustängste hat. Dann leidet er wirklich und muss unbedingt lernen, seinem Rudelchef zu vertrauen. Tut er das, ist alles paletti.

0
@sonnenlady

Er winselt nicht mal wenn ich aus der Tür gehe! Er kennt auch schon den genauen Ablauf: also in der Früh mal munter werden und raus gehen, dann nach Hause kommen und warten bis Frauchen fertig is, dann gibts endlich Leckerlis und dann mal weiterschlafen, und am Abend is Frauchen wieder da! Am Wochenende schaut er dann etwas komisch weil ich mich nicht fertig mache und es keine Leckerlis gibt! Dann geht er auf seinen Platz und träumt davon! ;-)

0

es geht indem mein Mann und ich versetzt aus dem Haus gehen und mein Hund seine Katzen hat,nebenher lassen wir auch eine Möglichkeit zum Rausgehen.Da sie es seit Welpenalter gewöhnt ist,gibt es keine Probleme.

Wie lernt man einem Hund das er beim Gassi gehen andere Hunde ignoriert

Mein Hund flippt immer total aus wenn er einen Hund beim Gassi gehen sieht und das möchte ich ihm gerne abgewöhnen, da mein Vater das mit der Erziehung bei ihm ganz falsch macht :(

...zur Frage

Mein Hund dreht durch bei anderen Hunden?

Hallo. Meine 1/halb jährige Jack Russel Terrier Hündin dreht bei anderen Hunden immer halb am Rad. Sieht sie einen Hund will sie die ganze Zeit zu ihm und bewegt sich nicht vom Fleck was ziemlich nervig sein kann wenn man mal 100m vom Hund weg ist. Ebenfalls falls wir mal an einen Hund vorbeilaufen will sie sofort zu ihm und sie beschnüffeln sich erst dannach dreht sie durch springt durch die Gegend erhängt sich fast selber mit der Leine. Was kann man machen das sie normal ist wie andere Hunde? Die sich so ganz ruhig verhalten?

...zur Frage

Án die Hundebesitzer :Was macht ihr wenn ihr mal um euch das Gassi-gehen zu verschönern?

In Foren schreiben immer viele Leute, dass sie so um die 2-4 Stunden mit ihrem Hund Gassi gehen - jetzt stell ich mir die Frage, wenn man z.B. 2 Stunden am Stück alleine mit dem Hund rausgeht, ob man sich da nicht etwas langweilt ? In Foren stellen sich die Leute immer so da ,als wenn sie der Riesenhundefreund sind und total lange mit dem hUns rausgehen und dabei immer glücklich sind ! Also ich gehe auch gerne mit meinem Hund raus aber wenn ich stress hab dann finde ich es häufig auch etwas langweilg ( = mein Hund appotiert nicht und will nur nach Mäusen wühlen)

Was amcht ihr denn so während eines Spaziergangs ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?