Wie lange kommt man bei todesstrafe ins gefängnis in den usa?

11 Antworten

Man bleibt im Knast bis zur Vollstreckung. Da es bei der Todesstrafe noch sehr viele Rechtsmittel und Anfragemöglichkeiten gibt sowie ein festgelegtes Mindestmaß an einer Vollstreckungs-"Vorlauf"-Zeit, wird in der Regel erst nach ein paar Jahren nach dem rechtskräftigen Urteil vollstreckt.

Zwar passt "lebenslänglich" ironischerweise sehr gut auf die Insassen in der Todeszelle, man verwendet den Begriff lebenslängliche Haft jedoch allgemein eher auf Fälle, in welchen keine Todesstrafe "verhängt" worden ist, sondern man auf einen "natürlichen" Tod wartet.

Todesstrafe bedeutet in den meinsten Staaten der USA, dass man hingerichtet wird. Wie lange das dauert, bis es so weit ist, hängt davon ab, ob das Verfahren noch mal aufgerollt wird etc...

Die USA sind ein föderalistischer Staat. Dort sind die einzelnen Bundesstaaten noch viel eigenständiger, als unsere Bundesländer. Auch die Strafgesetzgebung liegt in der Hand jedes einzelnen Bundesstaates. D.h. es gibt dort mehr als 50 verschiedene Strafgesetzbücher.

Was möchtest Du wissen?