Wie lange könnte so eine Operation dauern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

...Leider kann man diese Frage so pauschal nicht beantworten.

Man weiß ja auch nicht, was da alles los war, woran die Oma davor erkrankt war (auch das kann sich womöglich auf die jetzige Op, bzw. deren Dauer auswirken), wie gut oder schlecht es ihr im Moment geht. Wird sie vielleicht vor der Op erst noch einmal untersucht?

...Auch das würde einige Zeit in Anspruch nehmen, und hätte ja mit der Op selbst gar nichts zu tun. Wenn die Mutter versprochen hat, sich sofort zu rühren, wenn sie denn Bescheid weiß, wird sie das sicherlich tun. Vermutlich möchte sie auch mit den Ärzten noch reden, womöglich - und sowas ist bestenfalls erst nach der Op möglich. Oder sie möchte auch noch die Omi besuchen, und dazu muss auch die erst wieder wach sein.

Falls es zu spät wird, doch ins Bett gehen.

Also, versuchen, vielleicht doch zu schlafen. Die Ärzte werden sicher alles zu tun, um zu helfen. Und die Mutti wird sich bestimmt auch melden, wenn sie etwas weiß - oder dann auch heimkommen.

Alles, alles Gute für die Oma!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?