Wie lange können Menschen es im Wasser aushalten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasser leitet Wärme etwa 250 mal schneller als Luft. Du würdest je nach Temperatur relativ schnell unterkühlen und sterben.

das ist die hilfreichste antwort nach 3 minuten?

was genau ist denn relativ schnell?

was ist denn wenn das wasser körpertemperatur hat??

0
@mimimimimimimi

Boa dabei gab ich mir bei meiner Antwort auch echt Mühe gut und verständlich zu formulieren. Der Meinung bin ich jedenfalls auch!!!!

0
@AriGold

lol. danke.

war ja auch nicht auf dich bezogen, wie du an meinem daumen sehen kannst, sondern eben auf den fragesteller.

der kommentar gehört aber trotzdem an deine antwort.

die richtige antwort würde mich auch mal interessieren.

irgendwann ist die haut wahrscheinlich so aufgeweicht, dass sie keine barriere mehr darstellt und das wasser einfach ins gewebe läuft und man vielleicht an hypotoner hyperhydratation stirbt oder so.

die frage ist auf jeden fall interessant.

0
@mimimimimimimi

Ich hab für doch jeden nen Keks übrig. ;-)

Würd mich aber auch mal interessieren, wie sich das mit der Unterkühlung bei wärmerem Wasser verhält und was die sonstigen Konsequenzen wären. Hab dazu im Netz leider noch nichts genaues zu finden.

0
@mimimimimimimi

das war meine erste frage hier und ich habe mich quasi verklickt... sorry, wenn sich da jemand gekränkt fühlt!

0

Wie lange weiss ich nicht, gibt ja Menschen die treiben nach nem Unglück tagelang ohne Rettung im Wasser umher. Weicht sicher die Haut brutal auf, was sie schädigt, wird sich nach dem trocknen dann wahrscheinlich ziemlich heftig abschälen könnte ich mir vorstellen. Ansonsten kommts halt darauf an, ob man sich noch anstrengen muss, also schwimmen, sich festhalten etc...da verlässt einen dann schon die Kraft, was dann früher oder später zum ertrinken führen würde. Augen und Schleimhäute finden wasser wahrscheinlich auch nicht so prickelnd, da das wasser entweder mehr oder weniger Salzgehalt hat als die Augen/schleimhaut

Dein Haut wird schrumpelig, das merke ich schon daran dass wenn ich meine Finger zu lange unter Wasser lasse. Die werden schrumpelig nach schon einer Stunde (z.B. im Bad) und total weiß. Vor allem der Sauerstoffgehalt unter Wasser beträgt deutlich weniger als in der Luft, das entzieht der Haut zusätzlich an Energie. Musst das dann mal 24 Stunden rechnen. Gruß Tizzy

geringer sauerstoffgehalt entzieht energie?

0

Was möchtest Du wissen?