Wie lange können Kohlmeisen leben?

12 Antworten

In Gefangenschaft sterben sie viel eher weil diese Vögel nicht dafür gezüchtet werden, in winzigen Käfigen zu leben. Vielleicht eine Woche, vielleicht ein paar, aber er wird unnatürlich früh sterben, weil das nicht der richtige Lebensraum für ihn ist. Es ist ein Unterschied, ob Vögel in Gefangenschaft rangezüchtet werden oder nicht, und dieser Vogel wird bei dir qualvoll sterben.

Ich bitte dich inständig, den armen Vogel fliegen zu lassen. Ein Leben in Gefangenschaft quält ihn, du könntest ihm, egal wie sehr du dich anstrengst, nie das bieten, was er braucht. Ihn zu behalten wäre sadistisch und grausam. Oder ist genau das deine Intention?

Für einen Vogel einen Käfig zu besorgen, der innerhalb kürzester Zeit sowieso sterben wird, ist auch eine absolute Geldverschwendung. Bitte, beweise etwas Intelligenz und lass ihn frei.

Bei den meisten Tieren bemisst man die Lebenserwartung nur nach dem Alter, das adulte Tiere erreichen können. Denn bis zur Geschlechtsreife kommen viele Jungtiere erst gar nicht.

Hat es eine Kohlmeise geschafft, erwachsen zu werden, beleiben ihr im Durchschnitt etwa 5 Jahre, bis sie an Krankheiten eingeht oder Opfer eines Raubtieres wird.

Einzelne Exemplare können natürlich auch deutlich älter werden.

https://www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/kohlmeise.html#steckbrief

Was wenn du dich verletzt und jemand dich einfach mit nach Hause nimmt und in einem Käfig hält? Findest du bestimmt nicht so toll. Lass ihn frei und fertig!

Was möchtest Du wissen?