Wie lange können Hunde Gerüche noch wahrnehmen?

3 Antworten

Das ist sicherlich der Fall alleine wenn man bedenkt das das Riechhirn  beim Hund größer und somit auch der Nasenbereich um ein vielfaches besser ist als bei uns Menschen. 

Ich denke das irgendwann vermutlich jeglicher Geruch "verduftet", aber sicherlich gibt es auch da Unterschiede für einen schneller "vergänglichen" und einen länger anhaltenden Duft. Sicher bin ich mir da nicht, könnte mir das aber vorstellen, das manche Düfte länger und manche weniger lang anhaltend sind. 

Aber sicher hat das auch mit der Umgebung zu tun, in freier Natur oder aber in der Wohnung, vielleicht sogar noch in einem Müllsack unter dem Bett untergebracht, ich denke da ist dann der Duft noch besser "konserviert" usw. 

Ja, der neue Hund kann den alten tatsächlich sicher noch riechen. Aber er kann auch zwischen einer neuen und einer alten Spur unterscheiden.

Aber gerade so Sachen wie Lammfell riechen auch für den Menschen ewig nach Hund! Nur können wir eben nicht unterscheiden, welcher Hund das war und wie lange es schon her ist.

wenn du dir dir Mantrailer Hunde anschaust, die können nach Monaten noch Spuren aufnehmen.

...und Bluthunde in Amerika können über ca. 60 km Personen mit Schmauchspuren aufspüren, sogar über eine Autobahn hinweg... 

0

Was möchtest Du wissen?