Wie lange können die Schmerzen nach einer Gehirnerschütterung dauern und kann das folgen haben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem SHT könnte eine Hirnblutung eintreten, die sich mit Kopfschmerzen, Druckgefühl im Kopf, Schwindel, Sehstörungen und zunehmende Bewustseinseintrübung äussert. Dies Blutung muss gestoppt werden, wenn die Blutung nicht von selbst aufhört, muss operiert werden. Aber eine Blutung tritt nur kurz nach dem Sturz auf, und nicht nach längerrer Zeit, schon garnicht nach mehreren Monaten. Nur durch ein CT kann man eine Hirnblutung diagnostizieren.

Was möchtest Du wissen?